Neue Rezepte

Matt Haley gewinnt den James Beard Humanitarian Award

Matt Haley gewinnt den James Beard Humanitarian Award


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Der in Delaware ansässige Koch hat den Preis 2014 für seine umfangreichen philanthropischen Bemühungen auf der ganzen Welt gewonnen

Küchenchef Matt Haley hat einen Großteil seiner kulinarischen Karriere mit gemeinnütziger Arbeit verbracht.

Chefkoch Matt Haley, Eigentümer und Betreiber von SoDel, einer Restaurantgruppe mit sieben Restaurants, darunter BlueCoast und Fish On, hat den diesjährigen James Beard Humanitarian Award gewonnen. Für Haley dreht sich alles um die Weiterbildung – sowohl beim Essen als auch bei den Kindern, und er ist in der Lebensmittelwelt für seine philanthropischen Bemühungen bekannt. Er gründete den Global Delaware Fund, um benachteiligten Kindern zu helfen, und sammelte genug Geld, um eine Schule in Nepal zu bauen. Er hat auch vor Ort mit den Gesetzgebern von Delaware zusammengearbeitet, um gesündere Lebensmittel und eine bessere Landwirtschaft nach Delaware zu bringen. Und erst im vergangenen November besuchte Haley Nicaragua, um mit dem Barrio Planta Project zusammenzuarbeiten, einer Bildungsinitiative, die gegründet wurde, um einkommensschwache Kinder und Erwachsene zu stärken.

Die Liste von Haleys Errungenschaften in und außerhalb der Küche geht weiter.

„Matts Bemühungen tragen sowohl auf lokaler als auch auf globaler Ebene dazu bei, benachteiligte Kinder zu erziehen und die landwirtschaftlichen Bedingungen in Ländern auf der ganzen Welt zu verbessern“, sagte Susan Ungaro, Präsidentin der James Beard Foundation. „Seine Geschichte und Wohltätigkeit sind eine Inspiration und wir sind gespannt, was Matt auch in Zukunft für die kulinarische Welt tun wird.“

Haley stammte selbst aus bescheidenen Wurzeln und entdeckte in seinen Dreißigern während einer Zeit in der Drogenreha eine Leidenschaft für Essen. Dort lernte er beruflich das Kochen und begann, die kulinarische Erfolgsleiter zu erklimmen, wo er heute steht. Dies könnte eine Inspiration für eines von Haleys neueren Projekten gewesen sein, bei denen er an einem Programm arbeitet, um den Inhaftierten in Delaware kulinarische Fähigkeiten beizubringen.

„Jemand war für mich da, als ich dachte, mir kann nicht geholfen werden“, sagt Küchenchef Haley über seinen Wunsch, anderen so gut wie möglich zu helfen. "Ich glaube wirklich, dass der einzige Weg, das Gute in meinem Leben zu behalten, darin besteht, es zu verschenken."

Haley wird am 5. Mai bei den diesjährigen James Beard Foundation Awards geehrtNS.


Die Gewinner des James Beard Media Award 2020

Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der James Beard Media Awards 2020, überreicht von Capital One. Obwohl wir normalerweise die Besten der Besten bei einer Veranstaltung in New York City feiern, hat die Stiftung die jährliche persönliche Veranstaltung abgesagt, um die Sicherheit aller während der COVID-19-Pandemie zu gewährleisten.

In einer Zeit, in der sowohl die Medien als auch die Lebensmittelindustrie durch die wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie dezimiert wurden, versteht die Stiftung die positiven Auswirkungen, die eine Nominierung oder ein Gewinn für den James Beard Award auf eine Karriere haben kann. Ob in der Küche oder im Newsroom&mdashjetzt mehr denn je&mdashdiese Profis zu feiern ist für unsere Community von größter Bedeutung.

Besuchen Sie uns um 13:30 Uhr. ET heute, da wir unsere neue digitale Serie starten, James Beard Awards zu Hause. Die Serie wird ein fortlaufendes Gespräch mit den Ausschussvorsitzenden und Gewinnern der James Beard Foundation Media Awards über die Natur und Zukunft des Schreibens, Berichterstattung und Sendens über Lebensmittel während einer globalen Pandemie sein. Bleiben Sie dran, um weitere Informationen über den vollständigen Zeitplan und die Aufstellung der Teilnehmer zu erhalten.

Buchpreise der James Beard Foundation 2020

Für Kochbücher und andere Sachbücher zum Thema Essen oder Trinken, die 2019 in den USA veröffentlicht wurden.

Jubiläum: Rezepte aus zwei Jahrhunderten afroamerikanischer Küche
Toni Tipton-Martin
(Clarkson Potter)

Backen und Desserts

Lebendiges Brot: Tradition und Innovation in der handwerklichen Brotherstellung
Daniel Leader und Lauren Chattman
(Avery)

Getränk mit Rezepten

Das NoMad Cocktailbuch
Leo Robitschek
(Zehngeschwindigkeitspresse)

Getränk ohne Rezepte

Weltatlas des Weins 8. Auflage
Hugh Johnson und Jancis Robinson
(Mitchell Beazley)

Wo Kochen beginnt: Unkomplizierte Rezepte, die Sie zu einem großartigen Koch machen
Carla Lalli Musik
(Clarkson Potter)

Gesundheit und spezielle Diäten

Glutenfreies Backen zu Hause: 102 kinderleichte Rezepte für leckeres Brot, Kuchen, Kekse und mehr
Jeffrey Larsen
(Zehngeschwindigkeitspresse)

International

Äthiopien: Rezepte und Traditionen vom Horn von Afrika
Yohanis Gebreyesus mit Jeff Koehler
(Interlink-Publishing)

Fotografie

American Sfoglino: Eine Meisterklasse für handgemachte Pasta
Eric Wolfinger
(Chronikbücher)

Referenz, Geschichte und Stipendium

Die ganze Okra: Eine Saat-zu-Stamm-Feier
Chris Smith
(Chelsea Green Publishing)

Restaurant und Profi

The Whole Fish Cookbook: Neue Wege zum Kochen, Essen und Denken
Josh Niland
(Hardie Grant-Bücher)

Einzelfach

Pasta Grannies: Das offizielle Kochbuch: Die Geheimnisse der besten Hausköche Italiens
Vicky Bennison
(Hardie Grant-Bücher)

Gemüseorientiertes Kochen

Jeden Tag Vollwertkost: Verändern Sie Ihre Ernährung mit 250 vegetarischen Rezepten ohne Gluten, Milchprodukte und raffinierten Zucker
Amy Chaplin
(Handwerkerbücher)

Schreiben
Eat Like a Fish: Meine Abenteuer als Fischer, der zum Restorative Ocean Farmer wurde
Bren Smith
(Knopf)

Buch des Jahres

The Whole Fish Cookbook: Neue Wege zum Kochen, Essen und Denken
Josh Niland
(Hardie Grant-Bücher)

Kochbuch Hall of Fame

2020 James Beard Foundation Broadcast Media Awards

Für 2019 erscheinende Radio-, Fernsehsendungen, Podcasts, Webcasts und Dokumentationen.

Audioprogramm

Es brennt: Das von Skandalen geplagte Rennen um die weltweit heißeste Chili
Sendet auf: Hörbar

Audioberichterstattung

Soße &ndash Mahalia Jackson&rsquos Glori-Fried Chicken
Reporter: Betsy Shepherd
Ausstrahlung auf: Southernfoodways.org und iTunes

Dokumentarfilm

Das ist mein Jazz
Sendet auf: Vimeo

Online-Video, fester Standort und/oder Anleitung

Grace Young &ndash Wok-Therapeutin
Ausstrahlung auf: GraceYoung.com und YouTube

Online-Video vor Ort

Handgemacht &ndash Wie Messer für New Yorks beste Restaurants hergestellt werden Wie ein Keramikmeister Teller für Michelin-Sterne-Restaurants herstellt
Ausstrahlung auf: Eater und YouTube

Herausragende Persönlichkeit/Gastgeber

Roy Choi
Gebrochenes Brot mit Roy Choi
Ausstrahlung: Tastemade und KCET

Fernsehprogramm, im Studio oder an einem festen Ort

Pati's Mexican Table &ndash A Local's Tour von Culiacán
Airs on: WETA wird national vom amerikanischen öffentlichen Fernsehen verbreitet

Fernsehprogramm vor Ort

Las Crónicas del Taco (Taco Chronicles) &ndash Canasta
Ausstrahlung auf: Netflix

Visuelle und audiotechnische Exzellenz
Chefkochtisch
Adam Bricker, Chloe Weaver und Will Basanta
Ausstrahlung auf: Netflix

Visuelle Berichterstattung (im Fernsehen oder online)

Rotten &ndash The Avocado War
Reporter: Christine Haughney, Erin Cauchi und Gretchen Goetz
Ausstrahlung auf: Netflix

2020 James Beard Foundation Journalism Awards

Für 2019 in englischer Sprache veröffentlichte Artikel.

Power-Rankings: &ldquoDie offiziellen Power-Rankings von Fast Food French Fry&rdquo &ldquoDie offiziellen Spicy Snack-Power-Rankings&ldquo &ldquoDie offiziellen Domestic-Bier-Power-Rankings&rdquo
Lucas Kwan Peterson
Los Angeles Zeiten

Craig Claiborne Distinguished Restaurant Review Award

&bdquoPeter Luger pflegte zu brutzeln. Jetzt stottert es.&ldquo &ldquoDie 20 leckersten Dinge im Mercado Little Spain&ldquo &ldquoBenno, stolz aus dem Alter gefallen&rdquo
Pete Wells
Die New York Times

Essen und Reisen
&bdquoAuf der Suche nach der perfekten Pizza&rdquo
Matt Goulding
Airbnb-Magazin

Funktionsberichte

&ldquoWertvolle Mahlzeit&rdquo
Kleiner Freund
Der New Yorker

Lebensmittelberichterstattung in einer Veröffentlichung von allgemeinem Interesse

&bdquoEin echt heißes Durcheinander: Wie Grits gegen betrügerische Männer zur Waffe wurden&rdquo
Cynthia R. Greenlee
MUNCHIES / Essen von VICE

Gesundheit und Wellness

&ldquoWie Washington Amerika krank und fett hält&ldquo &ldquoTreffen Sie den Silicon Valley-Investor, der möchte, dass Washington herausfindet, was Sie essen sollten&ldquo
Catherine Boudreau und Helena Bottemiller Evich
Politik

Hausmannskost

&ldquoFrittierzeit&rdquo
Nancy Singleton Hachisu
Saveur

Innovatives Storytelling

&bdquoEssen und Abscheu auf dem Weg der Kampagne&rdquo
Gary He, Matt Buchanan und Meghan McCarron
Esser

Ermittlungsberichte

&bdquo&lsquoDer Mann, der mich angegriffen hat, arbeitet in Ihrer Küche&rsquo: Opfer von Serial Groper nahm die Gerechtigkeit selbst in die Hand&rdquo
Amy Brittain und Maura Judkis
Die Washington Post

Jonathan Gold Local Voice Award

&ldquoAuf der Suche nach scharfem Rindfleisch&ldquo &ldquoChef Jack Riebel ist im Kampf seines Lebens&ldquo &ldquoHarry Singh über das perfekte Roti, Trinidad und das Leben in der Küche&ldquo
Dara Moskowitz Grumdahl
Mpls.St.Paul Magazin

M.F.K. Fisher Distinguished Writing Award

&ldquoDer Welseintopf meiner Mutter&rdquo
John T. Edge
Oxford-Amerikaner

Persönlicher Aufsatz, Langform

&bdquoDie Dysfunktion der Nahrung&rdquo
Kim Foster
Kim-Foster.com

Persönlicher Aufsatz, Kurzform

&ldquoSeit 20 Jahren begleitet uns die Happy Hour durch die Arbeit &mdash und das Leben&rdquo
M. Carrie Allan
Die Washington Post

&bdquoDie Provokationen von Chefkoch Tunde Wey&rdquo
Brett Martin
GQ-Magazin

Wein, Spirituosen und andere Getränke

&bdquoSeltzer ist vorbei. Mineralwasser ist für immer.&rdquo
Jordan Michelman
SCHLAGEN

Emerging Voice Award

Die James Beard Awards werden von Capital One verliehen ®

Möchten Sie als Erster über Neuigkeiten zu den Beard Awards informiert werden? Abonnieren Sie den Newsletter der James Beard Awards.


S. F. Nonprofit Zero Foodprint gewinnt James Beard Award

Die gemeinnützige Organisation Zero Foodprint aus San Francisco hat diese Woche den Humanitarian of the Year Award der James Beard Foundation gewonnen. Der Preis wird einer Person oder Organisation verliehen, deren Arbeit das Leben anderer verbessert und der Gesellschaft insgesamt zugute gekommen ist.

Das Ziel von Zero Foodprint, das von den San Francisco Gastronomen Anthony Myint und Karen Leibowitz (Mission Chinese Food, The Perennial, Commonwealth) betrieben wird, ist es, die gesamte Restaurantbranche zu einem Teil der Lösung der Klimakrise zu machen, indem Landwirte Projekte für gesunde Böden finanzieren. Letztes Jahr hat Myint&rsquos Zusammenarbeit mit Zero Foodprint ihm den Basque Culinary World Prize eingebracht, eine internationale Ehrung, die Köche für ihre Arbeit außerhalb der Küche ehrt.

&bdquoWir waren wirklich geehrt und berührt, weil sie es für die Organisation Zero Foodprint geschafft haben und nicht nur ich oder irgendein Koch etwas macht&rdquo Myint. &bdquoEs war eine gute Bestätigung für die Gesamtarbeit der Organisation, insbesondere für die gute Arbeit, die unsere Kollegen leisten.“

Zum ersten Mal ist der James Beard Award auch mit 20.000 US-Dollar dotiert. Letztes Jahr ging die Ehre an Giving Kitchen und 2018 an Starkoch Jose Andres, dessen gemeinnützige Organisation Menschen ernährt, die von Naturkatastrophen vertrieben wurden.


Die vollständigen Nominierten für den JBF Award 2015

Sie haben die heutige Nominierung nicht mitbekommen? Machen Sie sich keine Sorgen: Wir haben die gesamte Liste unten veröffentlicht.

Die James Beard Awards 2015, moderiert von Alton Brown, werden am Montag, dem 4. Mai, in der Lyric Opera of Chicago stattfinden. Carla Hall wird unser Book, Broadcast and Journalism Awards Dinner im New Yorker Pier Sixty at Chelsea Piers am Freitag, 24. April. Tickets für die Hauptgala gehen am 1. April in den Verkauf, während Tickets für die BBJ-Zeremonie jetzt online erhältlich sind.

Fragen zu den Richtlinien und Verfahren für JBF Awards? Antworten hier.

Bekanntgabe der Nominierten für die James Beard Foundation Awards 2015, präsentiert von Lexus

2015 James Beard Foundation Buchpreise

Für Bücher, die 2014 in englischer Sprache erschienen sind. Die Gewinner werden am 24. April 2015 bekannt gegeben.

Amerikanische Küche

The New England Kitchen: Frische saisonale Rezepte

Erin Byers Murray und Jeremy Sewall

Texas auf dem Tisch: Menschen, Orte und Rezepte, die die Aromen des Lone Star State zelebrieren

(University of Texas Press)

Backen und Dessert

Chez Moi backen: Rezepte aus meinem Pariser Zuhause zu dir nach Hause

(Rux Martin/Houghton Mifflin Harcourt)

Della Fattoria Brot: 63 narrensichere Rezepte für Hefebrot, angereichertes und natürlich gesäuertes Brot

Geschmacksmehle: Eine neue Art zum Backen mit Teff, Buchweizen, Sorghum, anderen Vollkorn- und Urgetreide, Nüssen und Nichtweizenmehl

Death & Co: Moderne klassische Cocktails

Alex Day, Nick Fauchald und David Kaplan

Liquid Intelligence: Die Kunst und Wissenschaft des perfekten Cocktails

Sherry: Ein moderner Leitfaden für das bestgehütete Geheimnis der Weinwelt, mit Cocktails und Rezepten

Kochen aus professioneller Sicht

Bar Tartine: Techniken & Rezepte

Nicolaus Balla und Cortney Burns

Vertraue niemals einem dünnen italienischen Koch

Fokus auf Gesundheit

Appetitveränderung: Wo Gesund auf Köstliches trifft

Cooking Light Mad Delicious: Die Wissenschaft, wie gesundes Essen fantastisch schmeckt

Nom Nom Paleo: Nahrung für den Menschen

Henry Fong und Michelle Tam

(Andrews McMeel-Verlag)

Allgemeines Kochen

The Kitchen Cookbook: Rezepte, Küchen & Tipps, um Ihre Küche zu inspirieren

Faith Durand und Sara Kate Gillingham

Marcus Off Duty: Die Rezepte, die ich zu Hause koche

Marcus Samuelsson mit Roy Finamore

(Rux Martin/Houghton Mifflin Harcourt)

Saveur: Das neue Klassiker-Kochbuch

International

Der kubanische Tisch: Ein Fest für Essen, Aromen und Geschichte

Ana Sofía Peláez und Ellen Silverman

Meine Pariser Küche: Rezepte und Geschichten

Yucatán: Rezepte einer kulinarischen Expedition

(University of Texas Press)

Fotografie

In ihrer Küche: Geschichten und Rezepte von Omas aus aller Welt

Fotograf: Jen Munkvold und Taylor Peden

Sherry: Ein moderner Leitfaden für das bestgehütete Geheimnis der Weinwelt, mit Cocktails und Rezepten

Referenz und Stipendium

Schlachten von Geflügel, Kaninchen, Lamm, Ziege und Schwein: Der umfassende fotografische Leitfaden für humanes Schlachten und Schlachten

Die Erfindung von Babynahrung: Geschmack, Gesundheit und die Industrialisierung der amerikanischen Ernährung

(University of California Press)

Die Spice & Herb Bible (Dritte Ausgabe)

Einzelfach

Bitter: Ein Vorgeschmack auf den gefährlichsten Geschmack der Welt, mit Rezepten

Charcutería: Die Seele Spaniens

Ei: Eine kulinarische Entdeckungsreise der vielseitigsten Zutat der Welt

Gemüsefokussiert und vegetarisch

In der Vollwertküche zu Hause: Die Kunst des guten Essens zelebrieren

Viel mehr: Lebendige Gemüseküche aus Londons Ottolenghi

Vegetarische Dinnerpartys: 150 fleischlose Mahlzeiten, die gut genug sind, um der Gesellschaft zu dienen

Mark Scarbrough und Bruce Weinstein

Schreiben und Literatur

Die Kette: Bauernhof, Fabrik und das Schicksal unserer Lebensmittel

Die Sprache des Essens: Ein Linguist liest die Speisekarte

Der dritte Teller: Feldnotizen zur Zukunft der Lebensmittel

Der Gewinner des Cookbook of the Year Award und der Aufnahme in die Cookbook Hall of Fame wird am 24. April 2015 bekannt gegeben.

2015 James Beard Foundation Broadcast Media Awards

Präsentiert von Lenox Tableware and Gifts

Für Fernseh-, Web- und Radioprogramme, die 2014 ausgestrahlt wurden. Die Gewinner werden am 24. April 2015 bekannt gegeben.

Ausstrahlung auf: eatthispodcast.com

Gastgeber: Rick Bayless und Steve Dolinsky

Produzenten: Matt Cunningham und Steve Dolinsky

Ausstrahlung auf: soundcloud.com/thefeedpodcast

Produzenten: Tina Antolini und die Southern Foodways Alliance

Ausstrahlung auf: Southernfoodways.org/gravy

Radiosendung/Audio-Webcast

Alles in Betracht gezogen&rsquos &ldquoGefundene Rezepte&rdquo

Moderator: Melissa Block, Audie Cornish und Robert Siegel

Produzenten: Julia Redpath Buckley, Serri Graslie und Melissa Gray

Produzenten: The Kitchen Sisters (Davia Nelson und Nikki Silva)

Spezial/Dokumentarfilm

Produzenten: Dalia Burde und Brandon Loper

Ausstrahlung auf: vimeo.com/ondemand/afilmaboutcoffee

Produzenten: Hamilton Fish, Smriti Keshari, Eva Longoria, Sanjay Rawal und Eric Schlosser

Produzenten: Susan Bedusa und Douglas Tirola

Ausstrahlung auf: iTunes, Netflix und Showtime

Fernsehprogramm, im Studio oder an einem festen Ort

Bobby Flay & rsquos Barbecue-Sucht

Produzenten: Bobby Flay und Kim Martin

Martha Stewart & rsquos Kochschule

Produzenten: Greta Anthony, Kimberly Miller Olko, Martha Stewart, Calia Brencsons-Van Dyk und Lisa Wagner

Produzenten: Natalie Gustafson, Adrienne Hammel und Sara Moulton

Fernsehprogramm vor Ort

Produzenten: Colleen Needles Steward, Shannon Keenan Demers, Andrew Zimmern, David Barksy, Tammy Bloom, Patrick Weiland und Tye Schulke

Produzenten: Cynthia Hill, Vivian Howard, Ben Knight, Selena Lauterer, Malinda Maynor Lowery, Margaret McNealy, Rex Miller und Amy Shumaker

Produzenten: Jared Andrukanis, Anthony Bourdain, Joe Caterini, Chris Collins, Michael Steed und Lydia Tenaglia

Fernsehsegment

Moderator: Anthony Mason und Vinita Nair

Produzenten: Brian Applegate, Greg Mirman und Marci Waldman

Video-Webcast, fester Standort und/oder Anleitung

Moderator: Grant Lee Crilly und Chris Young

Produzent: Richard B. Wallace

Produzenten: Jay Holzer und Eric Slatkin

Produzenten: Joe T. Lin, Alex Lisowski, Fritz Manger, Justin Marshall, Max Osswald, Adam Silver und Michael Singer

Ausstrahlung auf: cookchanneltv.com/wrong

Video-Webcast vor Ort

Ausstrahlung auf: pbs.org/food/blogs/kitchen-vignetten

Die mehrjährige Platte: Afrika und Amerika

Gastgeber: Mirra Fine und Daniel Klein

Produzenten: Mirra Fine und Daniel Klein

Ausstrahlung auf: theperennialplate.com

Visuelle und technische Exzellenz

Kameramann: Rex Miller

Kameramann: Ryan Hase

Produzenten: Jay Holzer, Gab Taraboulsy und Clenét Verdi-Rose

Wall of Fire: Eine ChefSteps-Geschichte

Fotograf und Herausgeber: Reva Keller

Produzenten: Grant Crilly und Chris Young

Herausragende Persönlichkeit/Gastgeber

Bewegliches Festmahl mit feiner Küche

Barfuß Contessa: Zurück zu den Grundlagen

2015 James Beard Foundation Journalism Awards

Für Artikel, die 2014 in englischer Sprache veröffentlicht wurden. Die Gewinner werden am 24. April 2015 bekannt gegeben.

Essen und Reisen

&ldquoWie die Wikinger das Abendessen eroberten&rdquo

&ldquoGut essen am Ende der Straße&rdquo

Essen und Kultur

&bdquoDie giftige, missbräuchliche, süchtig machende, unterstützende, co-abhängige Beziehung zwischen Köchen und Yelpern&rdquo

&ldquoDie verlorenen Äpfel des Südens&rdquo

Die Leben im Süden Testküche

&ldquoWas passiert, wenn All-Star-Köche mit Big Food ins Bett gehen?&rdquo

Essen und Gesundheit

Lebensmittelbezogene Spalten

Lebensmittelberichterstattung in einer Publikation von allgemeinem Interesse

Die Herausgeber von Straßen und Königreiche

Ernährungspolitik, Politik und Umwelt

&bdquoSparhunger&bdquo &bdquoGeld sparen. Besser leben&ldquo &ldquoDas geheime Leben einer Lebensmittelmarke&rdquo

&bdquoDer Quinoa-Streit: Wem gehört das beste Superfood der Welt?&rdquo

Harper&rsquos mit dem Food & Environment Reporting Network

Gruppenessen-Blog

Hausmannskost

&ldquoDie Wahrheit hinter Kochbuchrezepten&rdquo

&ldquoAuf Wiedersehen zu all dem Zucker, Gewürzen und Fett&rdquo

Ben Schott mit dem Bon Appétit Herausgeber

Individueller Food-Blog

Persönlicher Aufsatz

&ldquoRequiem für ein Fischsandwich&rdquo

&ldquoLeben in Ketten: Bei Taco Bell ein Zuhause finden&rdquo

&ldquoJeremiah Tower "Unbesiegbare Rüstung des Vergnügens&rdquo

&bdquoDie Überbleibsel: Paula Deen und der Martyrdom-Industriekomplex&rdquo

Visuelles Geschichtenerzählen

Ryan Hamilton, Michael Hoffman, Timothy McSweeney, Ryan Merrill und James Ransom

Wein, Spirituosen und andere Getränke

&bdquoIn New Orleans kamen großartige Cocktails nie aus der Mode&rdquo

Craig Claiborne Distinguished Restaurant Review Award

&ldquoBollywood-Theater's würzige Fortsetzung im Südosten&rdquo &ldquo&ldquoDen Aufstieg der heißesten UnRestaurants von Portland&ldquo &ldquo&ldquowie ich lernte, mir keine Sorgen mehr zu machen und Måurice zu lieben"

Der Philadelphia-Forscher

&ldquoHandwerklich-Alles Roberta's trotzt den Stereotypen&ldquo &ldquoEinst eine Ikone, zeigt per se ihr Alter&ldquo &ldquoSechs Gründe, warum Cosme eines der relevantesten neuen Restaurants in NYC ist&ldquo

MFK Fisher Distinguished Writing Award

&ldquoLeben in Ketten: Bei Taco Bell ein Zuhause finden&rdquo

2015 James Beard Foundation Outstanding Restaurant Design Awards

Die Gewinner werden am 04.05.2015 bekannt gegeben.

75 Sitzplätze und darunter (Für das beste Restaurantdesign oder die beste Renovierung in Nordamerika seit dem 1. Januar 2012)

Designbüro: Büro für Architektur und Design

Designer: James Gorski und Tom Nahabedian

Projekt: Brindille, Chicago

Planungsbüro: Condor Construction

Projekt: Colonia Verde, Brooklyn, NY

Designbüro: Michael R. Davis Architects & Interiors

Designer: Michael R. Davis und Ronald J. Nemec

Projekt: Fish & Game, Hudson, NY

76 Sitzplätze und mehr (Für das beste Restaurantdesign oder die beste Renovierung in Nordamerika seit dem 1. Januar 2012)

Designfirma: Teile- und Arbeitsdesign

Designer: Andrew Cohen und Jeremy Levitt

Projekt: The Grey, Savannah, GA

Designer: Cori Kuechenmeister und David Shea

Projekt: Löffel und Stall, Minneapolis

Projekt: Werkstattküche + Bar, Palm Springs, CA

Die Nominierten für den Restaurant- und Chefkochpreis 2015

Die Gewinner werden am 04.05.2015 bekannt gegeben.

Bestes neues Restaurant

Präsentiert von True Refrigeration®

Zentrale Bestimmungen, Portland, ME

Der Fortschritt, San Francisco

Löffel und Stall, Minneapolis

Hervorragender Bäcker

Joanne Chang, Mehlbäckerei + Café, Boston

Mark Furstenberg, Brot Furst, Washington, D.C.

Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, NYC

Belinda Leong und Michel Suas, B. Patisserie, San Francisco

William Werner, Handwerker und Wölfe, San Francisco

Hervorragendes Barprogramm

Präsentiert von Tanqueray Nr. TEN®

Arnaud's French 75 Bar, New Orleans

Bar Agricole, San Francisco

Maison-Premiere, Brooklyn, NY

Hervorragender Koch

Präsentiert von All-Clad Metalcrafters

Michael Anthony, Gramercy Tavern, NYC

Sean Brock, Husk, Charleston, SC

Suzanne Goin, Lucques, Los Angeles

Donald Link, Herbsaint, New Orleans

Marc Vetri, Vetri, Philadelphia

Hervorragender Konditor

Dana Cree, Blackbird, Chicago

Maura Kilpatrick, Oleana, Cambridge, MA

Dahlia Narvaez, Osteria Mozza, Los Angeles

Ghaya Oliveira, Daniel, NYC

Christina Tosi, Momofuku, NYC

Hervorragendes Restaurant

Präsentiert von Acqua Panna® Natural Spring Water

Blue Hill in Stone Barns, Pocantico Hills, NY

Highlands Bar und Grill, Birmingham, AL

Hervorragender Gastronom

JoAnn Clevenger, Upperline, New Orleans

Donnie Madia, One Off Hospitality Group, Chicago (Blackbird, Avec, The Publican und andere)

Michael Mina, Mina Group, San Francisco (Michael Mina, RN74, Bourbon Steak und andere)

Cindy Pawlcyn, Napa, CA (Mustards Grill, Cindy's Back Street Kitchen und Cindy's Waterfront im Monterey Bay Aquarium)

Stephen Starr, Starr Restaurants, Philadelphia (The Dandelion, Talula's Garden, Serpico und andere)

Hervorragenden Service

Präsentiert von Goose Island Beer Company

Die Scheune auf der Blackberry Farm, Walland, TN

Restaurant August, New Orleans

Hervorragendes Weinprogramm

Bern's Steak House, Tampa, FL

Hervorragender Wein-, Bier- oder Spirituosenprofi

Präsentiert von BACARDÍ® GRAN RESERVA

Sam Calagione, Dogfish Head Craft Brewery, Milton, DE

Ron Cooper, Del Maguey Single Village Mezcal, Ranchos de Taos, NM

Ted Lemon, Littorai Wines, Sebastopol, CA

Rajat Parr, Mina Group, San Francisco

Harlen Wheatley, Buffalo Trace Distillery, Frankfurt, KY

Aufstrebender Starkoch des Jahres

Präsentiert von S.Pellegrino® Sprudelndes natürliches Mineralwasser

Tanya Baker, Pension, Chicago

Alex Bois, High Street on Market, Philadelphia

Erik Bruner-Yang, Toki Underground, Washington, D.C.

Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, Kalifornien

Cara Stadler, Tao Yuan, Braunschweig, ME

Ari Taymor, Alma, Los Angeles

Bester Koch: Great Lakes

Curtis Duffy, Grace, Chicago

Jonathon Sawyer, The Greenhouse Tavern, Cleveland

Paul Virant, Vie, Western Springs, IL

Erling Wu-Bower, Nico Osteria, Chicago

Andrew Zimmerman, Sepia, Chicago

Bester Koch: Mittelatlantik

Joe Cicala, Le Virtù, Philadelphia

Spike Gjerde, Woodberry Kitchen, Baltimore

Rich Landau, Vedge, Philadelphia

Greg Vernick, Vernick Essen und Trinken, Philadelphia

Cindy Wolf, Charleston, Baltimore

Bester Koch: Mittlerer Westen

Paul Berglund, Der Junggeselle Farmer, Minneapolis

Justin Carlisle, Ardent, Milwaukee

Gerard Craft, Nische, Clayton, MO

Michelle Gayer, Salty Tart, Minneapolis

Lenny Russo, Heartland Restaurant & Farm Direct Market, St. Paul, MN

Bester Koch: Nordosten

Karen Akunowicz, Myers + Chang, Boston

Barry Maiden, Hungrige Mutter, Cambridge, MA

Masa Miyake, Miyake, Portland, ME

Cassie Piuma, Sarma, Somerville, MA

Andrew Taylor und Mike Wiley, Eventide Oyster Co., Portland, ME

Bester Koch: Nordwest

Greg Denton und Gabrielle Quintildeónez Denton, Ox, Portland, OR


Teilen Alle Freigabeoptionen für: Gewinner der James Beard Awards 2015: Sie können die Bärte aus New York holen.

Die Feier des amerikanischen Essens, bekannt als die James Beard Foundation Awards, die heute Abend zum ersten Mal in Chicago veranstaltet wurde, erwies sich als eine Feier des New Yorker Essens, da fünf der elf höchsten nationalen Auszeichnungen an Einzelpersonen oder Institutionen des Imperiums gingen Bundesland. Dan Barbers Blue Hill in Stone Barns in Pocantico Hills, New York, wurde als herausragendes Restaurant ausgezeichnet. Michael Anthony von der New Yorker Gramercy Tavern wurde als herausragender Koch ausgezeichnet. Christina Tosi von der New Yorker Momofuku Milk Bar wurde als herausragende Konditorin ausgezeichnet. Bâtard in New York wurde als bestes neues Restaurant ausgezeichnet. Und Jim Lahey von der New Yorker Sullivan Street Bakery gewann Outstanding Baker. Jetzt wissen Sie: Sie können die Beards aus New York holen, aber Sie können New York nicht aus den Beards holen.

Außerhalb von New York wurde Jessica Largey, Küchenchefin des mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Manresa von David Kinch, mit dem renommierten Rising Star Chef Award ausgezeichnet. Hervorragender Gastronom ging an Donnie Madia von Chicagos Publican and Blackbird. Die beste Bar ging an die Violet Hour in Chicago, während die A16 in San Francisco ein herausragendes Weinprogramm gewann. Und während Chicago eine gute Leistung zeigte, insbesondere mit einem Preis für sein Lebenswerk für Richard Melman von Lettuce Entertain You, ist die folgende Unstimmigkeit erwähnenswert: Die Gastgeberstadt erhielt keinen einzigen Preis für einen ihrer Köche.

Hier ist, was Sie über die Gewinner, die Verlierer und die Gesamtauszeichnungen wissen müssen, die als die Oscars der kulinarischen Welt gelten:

  • Los Angeles Shutout (aktualisiert): Chicagos Köche waren nicht die einzigen, die mit leeren Händen nach Hause kamen. Wie Matt Kang von Eater betont, hat Los Angeles keinen einzigen Bart gewonnen, was den im Februar für das Restaurant Guelaguetza angekündigten America's Classic-Preis vernachlässigt. Die Stadt nahm an der Zeremonie mit sechs Nominierungen teil, darunter für das beste neue Restaurant (Petit Trois), die herausragende Köchin (Suzanne Goin), die herausragende Konditorin (Dahlia Narvaez, Osteria Mozza), die aufstrebende Sterneköchin (Ari Taymor, Alma) und Best Chef West (Michael Cimarusti, Providence, sowie für die Köche von Animal).
  • Hervorragender Koch: Beim Gewinn dieser Auszeichnung schlug Michael Anthony von Gramercy Tavern eine Reihe erfahrener Köche, darunter Sean Brock von Husk, Suzanne Goin von Lucques, Donald Link von Herbsaint und Marc Vetri vom gleichnamigen Restaurant in Philadelphia. „Anthony bietet in Dan Barbers Blue Hill at Stone Barns saubere amerikanische Küche, die manchmal so atemberaubend ist wie alles andere“, schrieb ich Anfang dieses Jahres in meiner Rezension von Gramercy Tavern.
  • Gemüsenation: Das Beard-Komitee sandte bei der heutigen Zeremonie eine klare Botschaft, um leichtere, auf Gemüse fokussierte Greenmarket-Gerichte zu ehren, mit großen Gewinnen für Anthony von Gramercy Tavern, für Barber's Stone Barns (wo Anthony einst als Küchenchef arbeitete) und für Manresa's Jessica Largey.
  • Hervorragendes Restaurant: Die berühmt anonymen Michelin-Inspektoren haben Dan Barbers Blue Hill in Stone Barns noch nie bewertet, vielleicht werden sie es jetzt tun, da das Beard-Komitee es im Wesentlichen zum besten Restaurant Amerikas ernannt hat. Weniger als eine Autostunde von New York City entfernt bietet Stone Barns vierstündige Verkostungen an, bei denen Gemüse 60 Prozent oder mehr der Mahlzeit ausmachen kann und bei denen die Gäste manchmal in einen separaten Freiluftmistschuppen für DIY-Kohlrabi-Tacos geführt werden.
  • Die Preiserhöhung: Stone Barns ist eines der teureren Restaurants des Landes. Das Menü kostet jetzt 218 US-Dollar pro Person, gegenüber dem Vorjahrespreis von 198 US-Dollar. Das heißt, nach optionalen Weinpaarungen, Steuern und 20 Prozent Trinkgeld kostet das Abendessen für zwei jetzt nur noch knapp 940 US-Dollar.
  • New York gegen Alabama: Die Kategorie „Outstanding Restaurant“ wurde stark nach New York gewichtet, wobei vier der fünf Nominierten aus diesem Bundesstaat stammten: Stone Barns (der Gewinner), Momofuku Noodle Bar, The Spotted Pig und Per Se. Der einzige Nicht-NY-Nominierte war Highlands Bar and Grill in Birmingham, Alabama, den Bill Addison vom Eater diesen Winter in einer Rezension lobte. Bis heute gingen 12 der 24 herausragenden Restaurantgewinne seit 1990 an New Yorker Restaurants, wie Erin DeJesus von Eater berichtete. Also, für diejenigen, die die Punktzahl behalten, machen Sie jetzt 13 von 28 für NYC.
  • Bestes neues Restaurant: Bâtard – Marcus Glocker, John Winterman und Drew Nieporents Restaurant im österreichischen Stil in dem Raum, in dem früher Corton und Montrachet untergebracht waren – setzte sich gegen eine starke Gruppe von Konkurrenten durch, darunter Gavin Kaysens Spoon and Stable in Minneapolis (Kaysen war der langjährige Küchenchef). at Cafe Boulud), Parachute in Chicago, Petit Trois in Los Angeles, The Progress in San Francisco und Cosme, Enrique Olveras von der Kritik gefeiertes und umwerfendes mexikanisches Restaurant in New York.
  • Aufstrebender Starkoch: Jessica Largey, Küchenchefin im David Kinch's Manresa, das am Silvesterabend nach einem verheerenden Brand wiedereröffnet wurde, schlug Almas Taymor und andere für diese begehrte Auszeichnung, die in der Vergangenheit an so namhafte Köche wie Corey Lee (jetzt in Benu) und Danny Bowien (Mission Chinese). Manresa, das eine einzelne Verkostung für 198 US-Dollar verkauft, ist bekannt für seinen leichten, asiatisch akzentuierten, mit Fleisch gewürzten Ansatz in der Küche.
  • Keine aufstrebenden Stars in NYC? Diese Kategorie der aufstrebenden Sterne war in diesem Jahr bemerkenswert, da niemand aus New York City nominiert wurde. Seit 1990 haben 11 NYC-Köche den Preis gewonnen.
  • Hervorragender Konditor: Christina Tosi, eine frühere Rising Star Chefköchin, die 2014 gegen Cronut-König Dominique Ansel verlor, setzte sich dieses Jahr durch. Sehr zum Entsetzen klassischer französischer Konditoren ist Tosi bekannt für ihre kreative Einstellung zu amerikanischem Junk-Food, die umwerfend köstliche Leckereien wie abgefüllte Müslimilch, Geburtstagstorte-Trüffel und Croissants mit einem kleinen Thanksgiving-Dinner zubereitet.
  • Hervorragender Bäcker: Das sagte Jim Lahey, der Gewinner dieser Auszeichnung, letztes Jahr zu Eater: "Ich werde nie einen James Beard Award bekommen, es sei denn, ich sterbe. Dann könnten sie mir einen Knochen zuwerfen und mir eine Auszeichnung für mein Lebenswerk geben." Im Nachhinein scheint es, dass Lahey sich geirrt hat, es sei denn, er liegt im Sterben, was hoffentlich nicht der Fall ist.
  • Bester Koch, New York: In diesem Jahr gewann Mark Ladner von Del Posto und schlug Hearths Marco Canora, Estelas Ignacio Mattos, die Torrisi Boys, Barbutos Jonathan Waxman und Annisas Anita Lo. Ich habe mein November-Dinner im Del Posto als mein bestes Essen des Jahres 2014 bezeichnet.
  • Herausragendes Barprogramm: Der Sieger war Chicagos Violet Hour, eine der berühmtesten Kneipen des Landes, in der Barkeeper wie Craig Schoettler*, verstorben im Aviary, und Maura McGuigan, verstorben bei Booker & Dax, berühmt geworden sind. Violet out schlug Arnauds French 75 Bar in New Orleans, Bar Agricole in San Francisco, Maison Premiere in Brooklyn und Trick Dog in San Francisco.
  • Michelin gegen die Bärte: In der Kategorie Bester Koch: Great Lakes triumphierte Jonathon Sawyer von Greenhouse Tavern in Cleveland über Curtis Duffy von der mit drei Michelin-Sternen ausgezeichneten Grace in Chicago. Und in der Kategorie des besten "West"-Kochs schlagen Stuart Brioza und Nicole Krasinski von den mit einem Michelin-Stern ausgezeichneten State Bird Provisions in San Francisco, die für ihre Dim-Sum-Stil-Gerichte bekannt sind, Corey Lee von SFs drei Michelin-Sternen Benu, wo das Abendessen 228 $ pro Person kostet.
  • Städte gegen Staaten: Aufmerksame Beobachter werden feststellen, dass die meisten regionalen Auszeichnungen für Staatengruppen bestimmt sind. New York ist die einzige Stadt mit einem eigenen Beard-Preis. Im Gegensatz dazu werden die Köche aus San Francisco zusammen mit Köchen aus Los Angeles, Las Vegas und Honolulu gruppiert. Chicagoer Köche werden wiederum mit Köchen aus Indiana, Michigan, Ohio und dem Rest von Illinois verglichen, was erklärt, warum Chicagos Grace gegen Clevelands Greenhouse Tavern verliert. Solche Vorschriften sind der Grund, warum einige argumentieren, dass die Beards ein bisschen New Yorker Voreingenommenheit haben.
  • Andere große Gewinner der regionalen Köche: Aaron Franklin, von dem gleichnamigen Grillsalon, der für seine langen Schlangen berühmt ist, sodass die Leute während des Wartens Liegestühle mitbringen, gewann die Kategorie Südwest, während Blaine Wetzel vom The Willows Inn auf Lummi Island die Kategorie Nordwest gewann. Das Restaurant ist dafür bekannt, dass es nur zugänglich ist via a ferry, which costs $13 per car roundtrip, with payment accepted via cash only (local tribal members ride free).

See below for the full list of winners:

Best New Restaurant: Bâtard , NYC

Outstanding Baker: Jim Lahey, Sullivan Street Bakery, NYC

Outstanding Bar Program: The Violet Hour, Chicago

Outstanding Chef: Michael Anthony, Gramercy Tavern, NYC

Outstanding Pastry Chef: Christina Tosi, Momofuku, NYC

Outstanding Restaurant: Blue Hill at Stone Barns, Pocantico Hills, NY

Outstanding Restaurateur: Donnie Madia, One Off Hospitality Group (Blackbird, Avec, The Publican, etc), Chicago

Outstanding Service: The Barn at Blackberry Farm, Walland, TN

Outstanding Wine Program: A16, San Francisco

Outstanding Wine, Beer, or Spirits Professional: Rajat Parr, Mina Group, San Francisco

Rising Star Chef: Jessica Largey, Manresa, Los Gatos, CA

Best Chefs in America

Great Lakes: Jonathon Sawyer, Greenhouse Tavern, Cleveland

Mid-Atlantic: Spike Gjerde, Woodberry Kitchen, Baltimore

Midwest: Gerard Craft, Niche, Clayton, MO

New York City: Mark Ladner, Del Posto

Northeast: Barry Maiden, Hungry Mother, Cambridge, MA

Northwest: Blaine Wetzel, The Willows Inn on Lummi Island, Lummi Island, WA

Süd: Alon Shaya, Domenica, New Orleans

Southeast: Jason Stanhope, FIG, Charleston, SC

Southwest: Aaron Franklin, Franklin Barbecue, Austin

Westen: Stuart Brioza and Nicole Krasinski, State Bird Provisions, San Francisco

75 Seats and Under: Project: Brindille, Chicago Design Firm: Bureau of Architecture and Design Designers: Tom Nahabedian and James Gorski

76 Seats and Over: Project: Workshop Kitchen + Bar, Palm Springs, CA Design Firm: SOMA Designers: Michel Abboud

2015 James Beard Foundation America’s Classics

Archie’s Waeside Le Mars, IA. Owner: Robert Rand

Beaumont Inn, Harrodsburg, KY. Owners: Elizabeth and Dixon Dedman, Helen and Chuck Dedman

Guelaguetza, Los Angeles. Owners: The Lopez Family

Sally Bell’s Kitchen, Richmond, VA. Owners: Martha Crowe Jones and Scott Jones

Sevilla Restauran, NYC. Owners: Jose Lloves and Bienvenido Alvarez

2015 James Beard Foundation Who’s Who of Food & Beverage in America

Allan Benton, Pork Producer and Purveyor, Madisonville, TN

Dale DeGroff Mixologist NYC

Wylie Dufresne, Chef and Restaurateur NYC

Nathalie Dupree, Cookbook Author and Television Personality Charleston, SC

Maricel Presilla, Chef, Restaurateur, and Cookbook Author Hoboken, NJ

Humanitarian of the Year: Michel Nischan, CEO, President and Co-Founder of Wholesome Wave Westport, CT

Auszeichnung für das Lebenswerk: Richard Melman, Lettuce Entertain You Enterprises Chicago

*Correction: a previous version of this story incorrectly stated that Charles Joly had worked at The Violet Hour.


The 2016 Beard Award Winners!

Best Chef: Mid-Atlantic
Aaron Silverman, Rose&rsquos Luxury, Washington D.C.

Best Chef: Midwest
Paul Berglund, The Bachelor Farmer, Minneapolis

Best Chef: New York City
Jonathan Waxman, Barbuto

Best Chef: Northeast
Zak Pelaccio, Fish & Game, Hudson, NY

Best Chef: Northwest
Renee Erickson, The Whale Wins, Seattle

Best Chef: South
Justin Devillier, La Petite Grocery, New Orleans

Best Chef: Southeast
Tandy Wilson, City House, Nashville

Best Chef: Southwest
Justin Yu, Oxheart, Houston

Best Chef: West
Jon Shook and Vinny Dotolo, Animal, Los Angeles

Bestes neues Restaurant
Shaya, New Orleans

Outstanding Baker
Joanne Chang, Flour Bakery + Café, Boston

Outstanding Bar Program
Maison Premiere, Brooklyn, NY

Outstanding Chef
Suzanne Goin, Lucques, Los Angeles

Outstanding Pastry Chef
Dahlia Narvaez, Osteria Mozza, Los Angeles

Outstanding Restaurant
Alinea, Chicago

Outstanding Restaurateur
Ken Friedman, The Spotted Pig, The Breslin, Tosca Café, NYC

Outstanding Service
Eleven Madison Park, NYC

Outstanding Wine Beer or Spirits
Ron Cooper, Del Maguey Single Village Mezcal, Ranchos de Taos, NM

Outstanding Wine Program
Bern&rsquos Steakhouse, Tampa, FL

Rising Star Chef of the Year
Daniela Soto-Innes, Cosme, NYC

The 2016 JBF America's Classics​

Al Ameer Restaurant, Dearborn, MI
Owners: Khalil Ammar and Zaki Hashem

Brooks' House of BBQ, Oneonta, NY
Owners: Beth and Ryan Brooks

Bully&rsquos Restaurant, Jackson, MS
Owners: Tyrone Bully and Greta Brown Bully

Matt&rsquos Place Drive-In, Butte, MT
Owners: Robin and Brad Cockhill

Rancho de Chimayó Restaurante, Chimayo, NM
Owner: Florence Jaramillo

The 2016 James Beard Foundation Outstanding Restaurant Design Awards

75 Seats and Under (TIE)
Firm: Demian Repucci Design
Designer: Demian Repucci
Project: Bruno, NYC

Firm: Renzo Piano Building Workshop
Designers: Renzo Piano Building Workshop in Collaboration with Cooper Robertson and Bentel & Bentel
Project: Untitled, NYC

76 Seats and Over
Firm: Land and Sea Dept.
Designers: Mode Carpentry, Land and Sea Dept. (Robert McAdams, Jon Martin, Peter Toalson, and Cody Hudson)
Project: Cherry Circle Room, Chicago

Design Icon
The Four Seasons Restaurant
NYC

The 2016 JBF Who's Who of Food & Beverage in America​

Gina Gallo
Winzer
Sonoma, CA

Jim Lahey
Baker and Proprietor
NYC

Ed Levine
Author and Founder of Serious Eats
NYC

Temple Grandin
Author and Animal Rights Activist
Fort Collins, CO

Marcus Samuelsson
Chef and Restaurateur
NYC

The 2016 JBF Humanitarian of the Year

Father Greg Boyle
Homeboy Industries
Los Angeles

The 2016 JBF Lifetime Achievement Award

Leah Chase
Dooky Chase&rsquos Restaurant
New Orleans

The 2016 James Beard Foundation Book Awards

American Cooking
The Beetlebung Farm Cookbook
Chris Fischer with Catherine Young
(Little, Brown and Company)

Baking and Dessert
Sourdough: Recipes for Rustic Fermented Breads, Sweets, Savories, and More
Sarah Owens
(Roost Books)

Beverage
Der Oxford-Begleiter zum Wein
Jancis Robinson and Julia Harding
(Oxford University Press)

Cooking from a Professional Point of View
NOPI: The Cookbook
Yotam Ottolenghi and Ramael Scully
(Ten Speed Press)

Focus on Health
Lighten Up, Y'all: Classic Southern Recipes Made Healthy and Wholesome
Virginia Willis
(Ten Speed Press)

General Cooking
The Food Lab: Bessere Hausmannskost durch Wissenschaft
J. Kenji López-Alt
(W. W. Norton & Company)

International
Zahav: A World of Israeli Cooking
Michael Solomonov and Steven Cook
(Rux Martin Books/Houghton Mifflin Harcourt)

Fotografie
Near & Far: Recipes Inspired by Home and Travel
Photographer: Heidi Swanson
(Ten Speed Press)

Reference and Scholarship
The Jemima Code: Two Centuries of African American Cookbooks
Toni Tipton-Martin
(University of Texas Press)

Single Subject
A Bird in the Hand: Chicken Recipes for Every Day and Every Mood
Diana Henry
(Mitchell Beazley)

Writing and Literature
Soda Politics: Taking on Big Soda (and Winning)
Marion Nestle
(Oxford University Press)

Vegetable Focused and Vegetarian
V Is for Vegetables: Inspired Recipes & Techniques for Home Cooks
Michael Anthony
(Little, Brown and Company)

Book of the Year:
Zahav: A World of Israeli Cooking
Michael Solomonov and Steven Cook
(Rux Martin Books/Houghton Mifflin Harcourt)

Cookbook Hall of Fame
Deborah Madison

The 2016 James Beard Foundation Broadcast Media Awards / Presented by Lenox Tableware and Gifts

Dokumentarfilm
The Starfish Throwers
Director: Jesse Roesler
Producers: Jesse Roesler and Melody Gilbert
Airs on: DirecTV Audience Network and iTunes

Outstanding Personality/Host
Host: Vivian Howard
A Chef&rsquos Life
Airs on: PBS

Podcast
Bratensoße
Host: Tina Antolini
Producer: Tina Antolini
Airs on: southernfoodways.org/gravy

Radio Show/Audio Webcast
The Food Chain: Chinatown
Host: Dan Saladino
Producers: Kent DePinto, Sarah Stolarz, and Dan Saladino
Airs on: NPR Stations/BBC World Service

Speziell
Lidia Celebrates America: Home for the Holidays
Host: Lidia Bastianich
Producers: Laurie Donnelly, Anne Adams, and Shelly Burgess Nicotra
Airs on: PBS

Television Program, in Studio or Fixed Location
Extra Virgin
Hosts: Debi Mazar and Gabriele Corcos
Producers: Gordon Elliott, Mark Schneider, Dan Connell, Sara Porter, Debi Mazar, and Gabriele Corcos
Airs on: Cooking Channel

Television Program, on Location
I&rsquoll Have What Phil&rsquos Having
Host: Phil Rosenthal
Producers: Laurie Donnelly, Phil Rosenthal, Richard Rosenthal, John Bedolis, Christopher Collins, Lydia Tenaglia, Craig H. Shepherd, and David Beebe
Airs on: PBS

Television Segment
PBS NewsHour&rsquos &ldquoFood4Thought&rdquo
Host: Allison Aubrey
Producer: Mary Beth Durkin
Airs on: PBS

Video Webcast, Fixed Location and/or Instructional
Indian Curries: The Basics & Beyond
Host: Raghavan Iyer
Producer: Jared Maher
Airs on: craftsy.com

Video Webcast, on Location
The Sushi Chef: Oona Tempest and Toshio Oguma
Producer: Elana Schulman
Airs on: munchies.vice.com

Visual and Technical Excellence
Chef&rsquos Table
Directors: David Gelb, Clay Jeter, Brian McGinn, and Andrew Fried
Photographers: Will Basanta and Adam Bricker
Editors: Brad Grossman, J. Santos, Eric Freidenberg, Ravi Subramanian, Adrienne Gits, and Jesse Overman
Airs on: Netflix

The 2016 James Beard Foundation Journalism Awards

Dining and Travel
&ldquoAmerica&rsquos Best Food Cities&rdquo
Tom Sietsema
Die Washington Post

Food and Culture
&ldquoStraight-Up Passing&rdquo
John Birdsall
Jarry

Food and Health
&ldquoThe Healthy Cook&rsquos Guide to Fat&rdquo
Sidney Fry and Robin Bashinsky
Kochlicht

Food Blog
Glücklicher Pfirsich

Food Coverage in a General-Interest Publication
Los Angeles Magazine
Lesley Bargar Suter and Bill Esparza

Food-Related Columns
&ldquoEat&rdquo
Francis Lam
New York Times Magazine

Food Reporting
&ldquoSeafood From Slaves - An AP Investigation Helps Free Slaves in the 21st Century&rdquo
Martha Mendoza, Margie Mason, and Robin McDowell
Zugehörige Presse

Home Cooking
"Cook Like a Pro!"
Adam Rapoport
Bon Appétit

Humor
@Freshcutgardenhose
Maryse Chevrière
Instagram

Personal Essay
&ldquoOn Chicken Tenders&rdquo
Helen Rosner
Guernica

Profil
&ldquoChristiane Lauterbach: The Woman Who Ate Atlanta&rdquo
Wendell Brock
The Bitter Southerner

Visual Storytelling
&ldquoOne Night: Kachka&rdquo
Erin DeJesus, Danielle Centoni, Jen Stevenson, Dina Avila, McGraw Wolfman
Esser

Wine, Spirits, and Other Beverages
&ldquoThere Are Almost No Black People Brewing Craft Beer. Here&rsquos Why.&rdquo
Dave Infante
Nervenkitzel

Craig Claiborne Distinguished Restaurant Review Award
&ldquoA Health Food Restaurant so Cool It Will Have You Happily Eating Seeds,&rdquo &ldquoRevisiting Momofuku Ko, After the Revolution,&rdquo &ldquoPolo Bar Review: Ralph Lauren Corrals the Fashionable Herd&rdquo
Tejal Rao
Bloomberg Pursuits

MFK Fisher Distinguished Writing Award
&ldquoPork Life&rdquo
Todd Kliman
Glücklicher Pfirsich

Publication of the Year
Glücklicher Pfirsich

The James Beard Awards would not be possible without the support of these generous sponsors:

In-Association Sponsors HMSHost | Lexus | Mariano's


Congratulations to Ted Allen and Chopped on James Beard Journalism Awards

Friday night while guests dined on Alex Guarnaschelli's delicious organic chicken with 40 cloves of garlic, among other tasty courses, the food industry celebrated Food Network's very own. The awards, which were emceed by JBF award winners Michael Symon and Martha Teichner, celebrate excellence in food media. Gehackt won the award for best Television Program, in Studio or Fixed Location, category and Ted Allen took home the award for best Media Personality/Host, also for Gehackt.

Ted thanked the 9 judges that he works with on Gehackt including Marcus Samuelsson, Marc Murphy, Amanda Freitag and Scott Conant, who were also in attendance. He said, "The judges on our show are so much a part of what our show is . these are the people that make me look smart and teach me things." After winning his second award of the night he mused, "Having one is nice but when they clink together . "

Congratulations to all of the 2012 James Beard Award nominees and winners.


James Beard Awards: Full List of 2019 Winners

Published May 6, 2019 &bull Updated on July 8, 2019 at 5:06 pm

The 2019 James Beard Leadership Awards were served up Monday night in Chicago.

The awards, which are broken down into media and leadership awards, have been described by some as the “Oscars” of food, and the highly-coveted prizes will be handed out later this year.

Local winners this year include Parachute's Beverly Kim and Johnny Clark for Best Chef, Great Lakes.

Lokal

United States Baseball Team Sets Training Camp Roster for Tokyo Olympics Qualifier

Illinois Coronavirus Updates: 943 New Cases Reported, Amtrak to Resume Service

And the award for Outstanding Baker went to Greg Wade of Publican Quality Bread-- which supplies bread to more than 50 chicago restaurants.

Kevin Boehm and Rob Katz, of Boka Restaurant Group, took Outstanding Restaurateur.

Here's the full list of the 2019 James Beard Foundation Award Winners:

2019 James Beard Foundation Outstanding Restaurant Design Awards

75 Seats and Under

Firm: Parts and Labor Design

Project: Pacific Standard Time, Chicago

Other Eating and Drinking Places

Firm: Schwartz and Architecture (S^A)

Project: El Pípila, San Francisco

2019 James Beard Foundation Restaurant and Chef Awards

Bestes neues Restaurant

Outstanding Baker

Outstanding Bar Program

Outstanding Chef (Presented by All-Clad Metalcrafters)

Outstanding Pastry Chef (Presented by Lavazza)

Outstanding Restaurant (Presented by S.Pellegrino® Sparkling Natural Mineral Water)

Outstanding Restaurateur (Presented by Magellan Corporation)

Boka Restaurant Group (Boka, Girl & the Goat, Momotaro, and others)

Outstanding Service

Outstanding Wine Program (Presented by Robert Mondavi Winery)

Outstanding Wine, Spirits, or Beer Producer

Rising Star Chef of the Year (Presented by S.Pellegrino® Sparkling Natural Mineral Water)

Best Chefs in America (Presented by Capital One®)

Best Chef: Great Lakes (IL, IN, MI, OH)

Beverly Kim and Johnny Clark

Best Chef: Mid-Atlantic (D.C., DE, MD, NJ, PA, VA)

Best Chef: Midwest (IA, KS, MN, MO, NE, ND, SD, WI)

Best Chef: New York City (Five Boroughs)

Jody Williams and Rita Sodi

Best Chef: Northeast (CT, MA, ME, NH, NY State, RI, VT)

Best Chef: Northwest (AK, ID, MT, OR, WA, WY)

Best Chef: South (AL, AR, Commonwealth of Puerto Rico, FL, LA, MS)

Best Chef: Southeast (GA, KY, NC, SC, TN, WV)

Best Chef: Southwest (AZ, CO, NM, OK, TX, UT)

2019 James Beard Foundation America’s Classics Honorees

Owners: Thọ Trần and Liễu Trần

Jim’s Steak & Spaghetti House

Owners: Jimmie Tweel Carder, Larry Tweel, and Ron Tweel

A&A Bake & Double Roti Shop

Owner: Noel and Geeta Brown

Sehnert's Bakery & Bieroc Café

Owners: Matt and Shelly Sehnert

Annie’s Paramount Steakhouse

2019 James Beard Foundation Humanitarian of the Year

Non-profit organization providing emergency assistance to food service workers through financial support and a network of community resources

2019 James Beard Foundation Lifetime Achievement Award

Five-time James Beard Award winner, 3-star Michelin chef, author, and owner of The Inn at Little Washington in Washington, VA


Ähnliche Beiträge

By Janelle Bitker

San Francisco’s Lazy Bear to go all vegan for nine days next…

“A lot of past winners have been doing incredible work for many years,” Myint said. “In a lot of ways, I feel like our work is really just beginning.”

Zero Foodprint’s work has great accelerated in just a few short years. The nonprofit first got the state’s attention in 2018 during the Global Climate Action Summit, for leading more than 40 Bay Area restaurants in going carbon neutral for a week.

Last year, Zero Foodprint announced a collaboration with the California Department of Food and Agriculture and the California Air Resources Board to allow restaurants statewide the option of charging diners an additional 1% to help farmers transition to methods that put carbon back in the soil.

Myint called healthy soil “a big opportunity — bigger than electric cars and renewable energy.”

But how do you help farmers transition relatively quickly and with scale?

“Right now, you have places like Chez Panisse and Zuni sourcing really well and a sandwich shop on the corner buying turkey from Costco,” Myint said. “No matter what happens in the food system, that sandwich shop is never going to go to the farmers’ market six days a week.”

While Zero Foodprint already works with a number of top restaurants to add the 1% climate charge, the current goal is to have restaurants in an entire city or county institute the charge — with the option for a restaurant to opt out — and that money would go into a fund specifically to help that city or county’s farmers transition to carbon-friendly practices.

“The whole model is to create an effortless way for restaurants to become part of the solution and make change in the food system — not just make different choices within the same system,” he said. “My hope is at some point in certain markets, the situation will switch from, ‘What is this charge?’ to ‘Oh wow, the city is so progressive to be working with local farmers.’”

Janelle Bitker is a San Francisco Chronicle staff writer. Email: [email protected] Twitter: @janellebitker


Sperrgrund: Der Zugang aus Ihrem Bereich wurde aus Sicherheitsgründen vorübergehend eingeschränkt.
Zeit: Sun, 23 May 2021 18:27:05 GMT

Über Wordfence

Wordfence ist ein Sicherheits-Plugin, das auf über 3 Millionen WordPress-Sites installiert ist. Der Eigentümer dieser Site verwendet Wordfence, um den Zugriff auf seine Site zu verwalten.

Sie können auch die Dokumentation lesen, um mehr über die Blockierungstools von Wordfence zu erfahren, oder besuchen Sie wordfence.com, um mehr über Wordfence zu erfahren.

Generated by Wordfence at Sun, 23 May 2021 18:27:05 GMT.
Die Zeit Ihres Computers: .


Schau das Video: 2014 James Beard Humanitarian of the Year Award: Matt Haley (Dezember 2022).