Neue Rezepte

Pizza aus dem Elsass Rezept

Pizza aus dem Elsass Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Hauptkurs
  • Pizza

Dieses französische Gericht ist auch als Flammkuchen bekannt. Es besteht aus einem dünnen brotähnlichen Boden, der mit Sauerrahm, Zwiebeln und Schinkenwürfeln belegt ist. Köstlich mit einem Beilagensalat.

8 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 10

  • Für die Basis
  • 250g Naturjoghurt
  • 5 Esslöffel Öl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 250g einfaches Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • Für das Topping
  • 200ml Sauerrahm
  • 1 große Zwiebel, gewürfelt
  • 125g Schinken, fein gewürfelt
  • Salz und Pfeffer

MethodeVorbereitung:20min ›Kochen:10min ›Fertig in:30min

  1. Backofen auf 190 C / Gas vorheizen 5. Backblech einfetten.
  2. Die Basiszutaten zu einem glatten Teig verarbeiten. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, sehr dünn ausrollen und auf ein Backblech legen.
  3. In einer kleinen Schüssel Sauerrahm und Zwiebel mischen. Auf dem Boden verteilen, dann mit Schinken bestreuen.
  4. Im vorgeheizten Backofen etwa 10-20 Minuten backen. In Quadrate schneiden und servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(9)


Für den Teig

  • 250 g einfaches Mehl, gesiebt, plus extra zum Bestäuben
  • ½ TL Salz
  • 150 ml lauwarmes Wasser
  • 2 EL Sonnenblumenöl

Für den Belag

  • 160 g geräucherter Speckschmalz
  • 250g vollfette Crème fraîche
  • 1 große Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
  • 250 g Emmentaler oder Gruyère oder eine Mischung, gerieben
  • ganze Muskatnuss, zum Reiben
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Flammkuchen

Flammkuchen gepaart mit trockenem Riesling ist ein typisches Essen für diese Gegend beiderseits des Rheins. Ein Flammkuchen ist eine Pizza nach elsässischer und deutscher Art. Der dünn gerollte Brotteig wird mit rohen Zwiebeln und rohem Speck (Speck, ein gepökelter und geräucherter Speck) bestreut und anschließend mit einer Sahne aus Sauerrahm oder Schmand (nahe mit Crème fraicheche verwandt) überzogen und leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt. Es wird in einem heißen Ofen wie eine Pizza für kurze Zeit gebacken. Traditionell verwendet, um die Hitze in einem Holzofen nach dem Brennen zu testen, ist die Kruste nach ein paar Minuten fast verbrannt, wenn die Temperatur stimmt.


Die Kunst des Flammkuchens: Elsässer Pizza mit Fromage Blanc, Speck und Zwiebeln

Die obige Überschrift wird einige Puristen sicher abhaken. Aber es ist keine Pizza! Sie weinen. Das stimmt: Nur weil dieses herrliche elsässische Fladenbrot mit einer Schicht Käse (in diesem Fall Frischkäse), Zwiebeln und Speck, und im heißen Ofen gebacken macht es genauso wenig zu einer Pizza, wie vier Beine und ein wedelnder Schwanz einen Dackel wie einen Golden Retriever machen. Und doch, für diejenigen, die es nicht kennen Flammkuchen, es als Pizza zu bezeichnen, ist der schnellste und sicherste Weg zur Anerkennung.

Bekannt als Flammkuchen auf Elsässer und Flammkuchen Flammkuchen auf Deutsch ist unglaublich einfach. Typischerweise auf einem Stück dünnem, ausgerolltem Brotteig hergestellt, hat es nur drei andere Hauptzutaten: den Käse, die Zwiebel und den Speck.

Der fragliche Käse ist Fromage Blanc, ein frischer, streichfähiger Weißkäse, der aus Magermilch hergestellt wird und eine sehr scharfe, milchige Schärfe hat – denken Sie an sehr sauren Joghurt, und Sie werden die allgemeine Idee haben. Verpackungen in den USA werden oft mit einem Fettgehalt von "0%" prahlen, aber machen Sie keinen Fehler, dies sind keine fettfreien Versionen von dem, was normalerweise ein cremiger Käse ist: Fromage Blanc ist von Natur aus fettfrei.

Bei den meisten Rezepten müssen Sie den Fromage Blanc mit einer geringeren Menge Crème fraîche mischen, dessen fettreiche Cremigkeit hilft, die Magerkeit des Fromage Blanc auszugleichen, und das ist es, was mein Rezept hier fordert. Aber da es in manchen Gegenden schwierig sein kann, Fromage Blanc zu finden, habe ich auch ein paar andere Frischkäse und kultivierte Milchprodukte mitgenommen, um zu sehen, was der beste Ersatz wäre.

Der beste Ersatz, den ich gefunden habe, ist Quark, ein vollfetter Frischkäse, der für sich genommen ziemlich nach der Mischung aus Quark und Crème fraîche schmeckt. Aber wenn Sie Fromage Blanc nicht finden können, ist Quark natürlich auch nicht leicht zu finden.

Der zweitbeste Ersatz, den ich fand, war, Frischkäse und Buttermilch zu gleichen Teilen zu vermischen, die zusammen den Körper und die Milchsäure des Originals imitieren.

Die Zwiebel im Flammkuchen wird in dünne Scheiben geschnitten und erst gegart, wenn das Ganze in den Ofen kommt. Da ich kein großer Fan von rohen oder ungekochten Zwiebeln bin, schneide ich meine gerne extra dünn, um sicherzustellen, dass sie nichts von dem rohen Zwiebelbiss behält. Eine Mandoline macht es schnell (siehe unseren letzten Gerätetest hier), obwohl Sie sie auch von Hand schneiden können.

Für den Speck nehme ich dick geschnittene Scheiben und schneide sie in dünne Streifen.

Sobald alles vorbereitet ist, ist es Zeit, die Torten zu feuern. Ich habe mit zwei Methoden gespielt: einer klassischen mit Pizza oder Brotteig und einem Riff auf Kenjis Pizzamethode im Barstil mit einer gusseisernen Pfanne und Mehltortillas. Sie funktionieren beide super.

Klassischer Flammkuchen

Das klassische Rezept verwendet als Basis Brot- oder Pizzateig.

Flammkuchen hat normalerweise eine sehr dünne Kruste. Ich drückte, streckte und benutzte sogar ein Nudelholz, um meinen Teig so dünn wie möglich zu machen, obwohl ich, wie Sie unten sehen werden, immer noch eine beeindruckende Ofenfeder hatte, die zu einer leicht geschwollenen Textur an den Rändern führte - es ist ein Textur, die ich zufällig liebe, also habe ich mich nicht beschwert.

Wie Sie auf dem Foto oben sehen können, habe ich die Käsemischung fast bis zum Rand über den Teig verteilt. Flammkuchen hat normalerweise nicht den breiten Krustenring wie eine Pizza, also müssen Sie nicht versuchen, eine zuzubereiten.

Sobald der Speck an ist, ist er bereit, in den Ofen zu gehen. Ich habe es gekocht, indem ich einen Backstahl auf die oberste Schiene meines Ofens (direkt unter dem Grill) gestellt und meinen Ofen auf die höchstmögliche Temperatur (550 ° F) vorgeheizt habe. Dann, kurz bevor ich die Torte hineingeschoben habe, schaltete ich den Grill ein, um zu helfen, die Oberseite zu kochen und zu verkohlen, während der Teig von unten auf dem Backstahl gegart wurde.

Das Ergebnis ist dieser schöne Kuchen hier.

Flammkuchen nach Bar-Art

Vor nicht allzu langer Zeit hat Kenji eine sehr clevere Technik zur Herstellung von Pizza im Bar-Stil mit Mehltortillas und einer gusseisernen Pfanne vorgestellt. Angesichts der dünnen Kruste, die ein Flammkuchen haben soll, dachte ich, dass die Methode auch hier sehr gut funktionieren könnte, und tatsächlich hat sie es getan! Wenn Sie wirklich diese knackige Kruste wollen, ist dies der richtige Weg.

Beginnen Sie damit, Ihre Pfanne zu ölen, während Sie sie erhitzen.

Dann die Tortilla unterheben und die Frischkäse-Sauce bis an den Rand rundherum verteilen.

Dann das Ganze unter den Grill werfen, bis die Oberseite stellenweise gebräunt ist.

Sie können die Pfanne schnell auswischen und die nächste Runde machen, während sich alle in der ersten eingraben.


Rezeptzusammenfassung

  • 12 Unzen geschnittener Speck, quer in 1/2-Zoll-Stücke geschnitten
  • 4 (5 Unzen) Kugeln zubereiteter Pizzateig
  • 1 große gelbe Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 1 Tasse Fromage Blanc (Frischkäse nach französischer Art)
  • ¼ Tasse Creme Fraiche
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Prise Cayennepfeffer

Speck in eine Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kochen, bis er gar, aber nicht knusprig ist und Fett ausgetreten ist, etwa 8 Minuten. In einem Sieb abtropfen lassen, das Fett aufbewahren.

Stellen Sie die Pfanne wieder bei mittlerer Hitze. In Scheiben geschnittene Zwiebeln hinzufügen. Kurz kochen, bis sie ihre rohe Kante verlieren und leicht weich werden, 3 bis 5 Minuten. Fügen Sie einen oder 2 Teelöffel Speckfett hinzu, wenn die Pfanne zu trocken erscheint. Pfanne vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Frischkäse, Creme Fraiche, Muskatnuss, Salz, schwarzer Pfeffer und Cayennepfeffer in einer Rührschüssel mischen.

1 Kugel Pizzateig auf eine gut bemehlte Fläche legen. Glätten und zu einem 10 oder 12 Zoll dünnen Kreis ausrollen. In eine kalte Gusseisenpfanne geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, um den Boden der Kruste vorzugaren. Wenn der Teig heiß wird und Blasen erscheinen, entleeren Sie ihn mit den Zinken einer Gabel, damit die Kruste dünn und knusprig (nicht zäh) wird. Wenn der Boden schön gebräunt ist und gerade anfängt zu verkohlen, 5 bis 7 Minuten, vom Herd nehmen. Mit dem restlichen Teig wiederholen.

Verteilen Sie eine großzügige Menge Käsemischung auf der Kruste. Mit einigen Zwiebeln und dann dem Speck gleichmäßig belegen. 5 oder 6 Minuten grillen, bis die Ränder gebräunt sind und sich zu heben beginnen. Für die restlichen Tartes wiederholen.


So machst du dieses Rezept

Speck knusprig braten, dann in derselben Pfanne die Zwiebeln weich und karamellisieren braten.

  1. Rollen Sie Ihren Pizzateig aus.
  2. Auf dem Muskat-Joghurt verteilen.
  3. Über die gekochten Zwiebeln streuen.
  4. Über die gekochten Speckstücke streuen und zum Garen in den Ofen geben.

Nach dem Garen über frische Thymianblätter streuen (optionaler Schritt).


Genies das Flammkuchen mit einem Glas köstlichen französischen Weins!

Flammkuchen ist eine traditionelle elsässische Pizza mit Mehl, Trockenhefe, Zucker, gesalzener Butter, Salz, Frischkäse, Sauerrahm, Muskatnuss, Speck und Zwiebeln.

Pin für später!

Herz solides Herz solides Symbol


Zutaten

  • 1 ⁄2 Tasse Crème fraîche
  • 1 Tasse Frischkäse (erhältlich bei Murray’s Cheese) oder Frischkäse bei Raumtemperatur
  • 1 ⁄8 Teel. Muskat, frisch gerieben
  • 1 Teelöffel. koscheres Salz, plus mehr nach Geschmack
  • Frisch gemahlener weißer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 3 ⁄4 Tassen Mehl, plus mehr zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel. Backpulver
  • 3 EL. Olivenöl
  • 2 Eigelb
  • 8 Streifen geräucherter Speck, fein gehackt
  • 1 mittelgroße weiße Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten

Pizza aus dem Elsass Rezept - Rezepte

Ein Flammkuchen oder „Tarte Flambée“, wie sie es nennen, oder manchmal auch deutsche Pizza genannt, ist ein traditionelles elsässisches Gericht. Traditionell wird das pizzaähnliche Gericht mit einer speziellen Art von Sauerrahm, Speck und Zwiebeln belegt.

Aber das Schöne an diesem Gericht ist, dass es mit jedem beliebigen Belag zubereitet werden kann. Ein perfektes Rezept für alle, die gerne kochen und in der Küche experimentieren.

Erfahren Sie, wie Sie eine schnelle und einfache Version eines beliebten deutschen Snacks namens Flammkuchen oder oft deutsche Pizza zubereiten. Besonders beliebt ist dieser Snack in Süddeutschland und im Elsass in Frankreich. Wenn Sie Pizza mit dünner Kruste lieben, werden Sie diesen Snack mit seiner dünnen, knusprigen Kruste mögen.

Flammkuchen kann als Vorspeise, Snack oder sogar als Hauptgang serviert werden. Der einfache Teig wird aus Mehl und Wasser hergestellt und enthält traditionell keine Hefe, sogar einige Rezepte sprechen heutzutage von der Zugabe von Hefe. Nachdem es in die gewünschte Größe gebracht wurde, wird es für etwa 10 Minuten auf einem heißen Stein in den Ofen gelegt, bevor es direkt zum Servieren herausgenommen wird.


Elsass Frankreich - Essen und Rezepte

Das Elsass Frankreich genießt, wie der größte Teil des Landes, einen wohlverdienten Ruf für fabelhafte Speisen und köstliche Rezepte. Von Bier und Brezeln bis hin zu edlem Wein und Gänseleber kann hier alles genossen werden. Hier ein kleiner Einblick in die Küchen der Region.

Ausgehend von einer außergewöhnlich leichten Note produziert die Region einen Großteil der französischen Spargelernte. Suchen Sie nach Les Asperges d'Alsace, die Mitte April auf den Markt kommen und sofort genießen, da die Saison kurz ist.

Baeckeoffe bedeutet Bäckerofen. Im französischen Elsass war es einst Tradition, dass Frauen mariniertes Fleisch, Kartoffeln und Gemüse in einen großen Tontopf gaben und es frühmorgens beim Bäcker ablieferten. Nach einem Tag mit Wäschewaschen oder Feldarbeit holten sie dort das Essen heiß ab.

Zusammen mit den nördlichen Departements von Frankreich produziert das Elsass den größten Teil des im Land hergestellten Bieres. Großbrauereien wie Kronenberg und Fischer dominieren den Markt, aber es gibt auch viele handwerkliche Brauereien. Die Geschichte der Bierherstellung in der Region reicht viele hundert Jahre zurück.

Branded Fruits

Sie werden wahrscheinlich alle Arten von Früchten finden, die in Brandy (Eau de Vie genannt) konserviert wurden, darunter Kirschen, Pflaumen, Clementinen, Aprikosen, Himbeeren und Birnen. Viele Hobbyköche produzieren mit großer Freude ihre eigenen Branntweine, aber Sie können sie auch leicht auf dem Markt finden.

Wenn Sie das Vergnügen haben, zur Weihnachtszeit im Elsass Frankreich zu sein, werden Sie mit einem Fest bewirtet, das einer schönen Geschichte würdig ist. Viele Hobbyköche backen zahlreiche Chargen kleiner Kekse in einer unglaublichen Vielfalt an Formen und Geschmacksrichtungen. Diese werden zu einem sogenannten Bredele vermischt.

Sie können Brezel sagen. Die Elsässer sagen Brezel, aber das sind keine trockenen Snacks, die man im Paket kaufen kann. Eine echte Brezel genießt man am besten ofenwarm mit einem Schuss Senf und einem Krug Bier.

Diese Schweizer Wurst hat ihren Namen vom französischen Wort für Gehirn-Zervelle. Sie enthalten kein Gehirn mehr, sondern eine Mischung aus Rind- und Schweinefleisch. Sie finden sie wahrscheinlich an jedem Ende in x geschnitten, mit Käse gefüllt und vor dem Frittieren in Speck gewickelt. Wow, das sollte uns halten!

Choucroute Garnie

Sie kennen dieses Gericht wahrscheinlich als Sauerkraut. Im Elsass Frankreich wird es überall serviert, aber Sie sollten besser hungrig sein. Der Choucroute selbst ist nur eingelegter Kohl, aber der Garnie bedeutet eine Ladung Wurst, Schinken, Kartoffeln und Speck, die alle in Weißwein gekocht werden.

Confiture d'Eglantine

Das ist wildes Hagebuttengelee. Es ist traditionell eine hausgemachte Spezialität, erfordert jedoch einiges an Arbeit in der Zubereitung. Heutzutage findet man es auch kommerzialisiert.

Flammkuchen

Auch Tarte flambée von "Ausländer" genannt, ist dies eine Art elsässische Pizza. Keine Tomatensauce, aber eine Menge Sahne, Speck und Zwiebeln. Essen Sie es heiß, mit einem grünen Salat und einem kalten elsässischen Bier.

Fleischnacka

Hackfleisch wird gerollt und in Nudeln gekocht, um ein Spiral- oder Schneckenmuster zu bilden. Halten Sie nicht den Atem an, um dieses Rezept zu machen, das den Ruf hat, etwas kompliziert zu sein. Sie müssen nur das Elsass besuchen, wo Sie dieses Gericht auf vielen Restaurantmenüs finden.

Foie Gras d'Oie

In Frankreich gibt es zwei Hauptproduzenten von Foie Gras. Eine ist Gascogne, wo hauptsächlich Entenleber (Foie Gras de Cananrd) hergestellt wird, und eine ist das Elsass, wo hauptsächlich Gänseleber (Foie Gras d'oie) hergestellt wird. Erfahren Sie mehr darüber, was Foie Gras ist.

Huch. Ja, Sie können Karpfen essen, aber es muss sorgfältig zubereitet werden. Dies macht ein weiteres beliebtes Gericht auf den Speisekarten von Restaurants im Elsass Frankreich.

Obsttörtchen

Jeder elsässische Hausmann hat die eine oder andere Obsttorte im Ärmel. Beliebte Varianten sind Kirsche, Mirabellenpflaume oder Quetche (eine andere Pflaumensorte). Sehr einfach zuzubereiten, probieren Sie dieses Pflaumenkuchen-Rezept.

Ein Kuchen mit hoher Hefe, der einem Brioche-Brot ähnelt. Jede Familie hat ihr Geheimrezept und Sie finden alle möglichen Variationen. Die einzige Konstante ist die Form des Kuchens.


Dies ist Honigessig, der von einem lokalen Unternehmen sehr erfolgreich vermarktet wird. Probieren Sie dies auf Ihren Salaten oder überall dort aus, wo Sie einen kleinen süß-sauren Geschmack hinzufügen möchten.

Münsterkäse

Oh je, das ist so gut. Der in den Vogesen hergestellte Münsterkäse schmeckt pur oder mit ein paar Kreuzkümmelkernen. Es schmilzt auch perfekt in Quiches, Omeletts und Gratingerichten. Hier erfahren Sie mehr: Münsterkäse.

Pain d'Epice

Dieses süße würzige Brot oder Kuchen kann in Scheiben serviert werden, um sie allein zur Teezeit zu genießen, aber es findet auch Eingang in andere französische Rezepte. Eine beliebte Kombination ist es, eine Scheibe Pain d'épice mit Foie Gras zu toppen. Wenn Sie es selbst versuchen möchten, finden Sie hier ein Rezept für einen elsässischen Gewürzkuchen.

Quintal d'Alsace

Ich wette, Sie werden überrascht sein zu hören, dass dies ein Kohl ist! Quintal-Kohle sind weltweit beliebt, stammen jedoch aus der Region. Im Elsass, Frankreich, werden sie wahrscheinlich in einer Choucroute landen, stelle ich mir vor!

Suppe à la Bière

Wo Bier ist, gibt es bestimmt auch Biersuppe, oder? Ein ganz einfaches Gebräu aus Bier, Mehl und Zwiebeln. Gekocht und mit reichlich Croutons serviert.

Sie werden oft sehen, dass diese dicken Nudeln den Deutschen zugeschrieben werden, aber sie sind im Elsass Frankreich gleichermaßen beliebt. Hausgemachte Spätzle sind eigentlich ein ziemlich einfaches Unterfangen, werden aber am besten mit einem speziellen Werkzeug zubereitet, das über einen Topf mit kochendem Wasser passt. Servieren Sie diese mit allem, was Sie mit Nudeln servieren.

Tarte au Fromage Blanc

Das ist französischer Käsekuchen - leicht und zitronig und nicht zu hart für die Figur. Fromage blanc ist ein joghurtähnliches Milchprodukt, jedoch etwas weniger würzig. Probieren Sie das Rezept selbst aus: Rezept für französische Käsekuchen.

Und schließlich sind da noch die meist weißen Weine des Elsass Frankreichs. Es ist die einzige Region des Landes, in der Sie Weine nach Sorten kategorisiert und verkauft finden. Zu den wichtigsten Rebsorten zählen Sylvaner, Riesling, Gewürztraminer, Muscat, Weißburgunder, Grauburgunder (Tokay) und Spätburgunder.


Schau das Video: Die jungen Wilden aus dem Elsass Doku 2018 (Dezember 2022).