Neue Rezepte

Schweinefleisch in Zwiebelsauce mit Kartoffelpüree garniert

Schweinefleisch in Zwiebelsauce mit Kartoffelpüree garniert


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Schäl die Kartoffeln. Sie werden sehr gut gewaschen und dann legen wir sie in eine Pfanne und geben Wasser hinzu, gerade genug, um sie ein wenig zu bedecken. Kartoffeln kochen und salzen. Nach 15-20 Minuten probieren wir sie mit einem kleinen Messer aus. Wenn das Messer leicht in die Kartoffeln eindringt, bedeutet dies, dass sie gekocht sind. Nachdem sie gekocht haben, nehmen Sie sie in einer anderen Pfanne heraus und fügen Sie, während sie noch heiß sind, die Butter oder Margarine und vorzugsweise die Milch hinzu. Wenn Sie keine Milch haben, können Sie etwas Saft hinzufügen, in dem die Kartoffeln gekocht wurden. Mit einer Kartoffelspalte oder einer Gabel gut zerdrücken. Die Püreegarnitur sollte wie eine dicke Paste aussehen.

Das Schweinefleisch mit kaltem Wasser waschen, dann in Öl braten. Fügen Sie eine Tasse Wasser hinzu, um das Fleisch zuerst etwas zu kochen. Wenn es fast gebraten ist ... das Fleisch herausnehmen und in Würfel schneiden.

Soße wird wie folgt zubereitet:

Wir putzen die Zwiebeln und Donuts und waschen sie dann. Julienne hacken und in Öl härten lassen, wenn sie leicht gebräunt sind, Salz, Pfeffer und eine Tasse Wasser hinzufügen. Wenn die Sauce fertig ist, fügen Sie die Fleischwürfel hinzu.

Die Sauce wird mit Püree serviert. Mit Grün dekorieren.


Rinderfilet mit Gemüsesauce

Das Rinderfilet wird in etwa 1 cm dicke Scheiben geschnitten und beidseitig mit Salz und Pfeffer gewürzt. 10-15 Minuten ruhen lassen und dann mit Papiertüchern abtupfen, um die durch das Salz entstandene Feuchtigkeit zu entfernen.

In einer Pfanne 2 Esslöffel Öl erhitzen (Sie können 1 Esslöffel Öl mit einem Esslöffel Butter kombinieren) und die Aprikosenstücke anbraten (4-5 Minuten auf jeder Seite).

In ein Tablett ein Bett aus gehacktem Gemüse legen.

Die Gewürze über das Gemüse streuen und das Rindfleisch darauf legen.

Fügen Sie die in 100 ml Wasser aufgelöste Brühe, Wein, Öl, in dem das Fleisch gebraten wurde, und so viel Wasser hinzu, dass das Fleisch bedeckt ist.

Das Blech mit einem Deckel oder Alufolie abdecken und 2 Stunden bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen stellen. Von Zeit zu Zeit wird das Steak kontrolliert. Wenn die Flüssigkeit ausgefallen ist, fügen Sie heißes Wasser hinzu. Auch das Fleisch wird kontrolliert.

Wenn das Fleisch zart ist, nehmen Sie das Blech aus dem Ofen. Die Fleischstücke werden in eine Schüssel gegeben und das Gemüse zusammen mit der Sauce in eine hohe Schüssel gegossen und durch einen Stabmixer gemixt.

Sie können das Gemüse ungepflegt servieren, je nachdem, wie Sie das endgültige Aussehen des Gerichts wünschen.

Rindersteak mit Gemüsesauce kann als solches oder neben einer Reisgarnitur mit Kartoffelpüree serviert werden.


Zubereitung von im Ofen gegartem Schweinekotelett mit Zwiebelsauce:

I. Das Schweinekotelett wird gut gewaschen, dann wird auf einem Holzboden ein Gewürzbett aus Salz, Pfeffer, Oregano und Thymian gelegt, durch das das Kotelett gerollt wird, um es gut zu würzen.

II. Etwa 30 ml Olivenöl in eine Pfanne geben, erhitzen lassen, dann das Schweinekotelett von beiden Seiten anbraten, bis es eine knusprige Kruste bekommt. Achten Sie darauf, dass es nicht anbrennt, das Feuer muss am Herd hoch sein, damit es oben knusprig wird, aber innen nicht durch ist.

III. Legen Sie Backpapier in ein Blech, gießen Sie etwa 200-300 ml Wein + 100 ml Wasser ein, geben Sie das Kotelett und stellen Sie es für etwa 120 Minuten in den auf 180 Grad erhitzten Ofen. Es wird nach den letzten 60 Minuten kontrolliert und von Zeit zu Zeit mit dem Wein aus dem Tablett beträufelt. Wenn Sie noch Wein oder Wasser in der Pfanne benötigen, fügen Sie mehr hinzu.

NS. Geben Sie Wasser und einen Esslöffel Salz in einen Topf und lassen Sie es bis zum Siedepunkt stehen, danach können Sie den Spinat verbrühen. Lassen Sie es etwa 4-5 Minuten auf dem Feuer und legen Sie es dann in ein Sieb. Dann mit dem Mixer passieren, Salz und Pfeffer nach Geschmack + zerdrückte Knoblauchzehen hinzufügen.

V. Kochen Sie die Karotten in Salzwasser, bis sie weich sind, und schneiden Sie sie nach dem Servieren in Scheiben.

VI. Zwiebelsauce wird wie folgt zubereitet:

  1. Zwiebel schälen und in größere Stücke schneiden.
  2. Legen Sie es in einen Esslöffel Olivenöl und lassen Sie es glasig werden.
  3. 100 ml Wein hinzufügen und die Hitze köcheln lassen, bis der Wein verdampft ist.
  4. Nachdem der Wein verdampft ist, ca. 3 Esslöffel Sojasauce und ein Puderzucker dazugeben, gut vermischen, damit die Zwiebel den Geschmack von Zucker und Soja annimmt.
  5. Lassen Sie es etwa 1 Minute auf dem Feuer, fügen Sie dann die Butter hinzu und mischen Sie leicht, bis sie schmilzt und eine cremige Sauce in die Pfanne gegeben wird.

KOMMST DU. Wenn das Kotelett fertig ist, nehmen Sie es aus dem Ofen und schneiden Sie es in 0,5 & # 8211 0,7 cm dicke Scheiben und servieren Sie es mit dem Spinatpüree, mit geschnittenen Karotten darüber und der Zwiebelsauce.

Vielleicht musste ich für die Präsentation mehr Fleischscheiben hinlegen, aber ich muss erwähnen, dass ich neben der Flasche Wein für das Steak ca. 3 hatte :), also habe ich vergessen, die Zwiebelsauce auf den Teller neben dem zu legen Steak, normalerweise passiert das, wenn man Gäste hat und während des Kochens auch ein Glas Wein getrunken wird.


Rinderzunge mit roter Soße

Ich koche meine Zunge 2-3 mal im Jahr und es gefällt mir so gut, dass ich mich immer frage, warum ich es nicht öfter mache. Okay, die Tatsache, dass ich es so selten koche, hat einige Vorteile. Einer davon, der wichtigste, ist, dass ich jedes Mal ein anderes Rezept ausprobieren kann, wobei das Risiko, mich zu wiederholen, nicht vorhanden ist. Diesmal habe ich eine rote Soße probiert. Hier die Fakten:

Ich habe im Schnellkochtopf zwei Stücke Rinderzunge gekocht (eineinhalb Stunden zusammen mit zwei Karotten, einer Zwiebel, ein paar Pfefferkörnern und etwas Salz). Ich säuberte meine Zunge und schnitt sie in einen Zentimeter dicke Scheiben.

Ich habe zwei Zwiebeln gehackt und bei schwacher Hitze in einem Esslöffel Öl eingeweicht. Nachdem die Zwiebel ganz durchdrungen war, habe ich einen Löffel Balsamico-Essig und eine Prise Salz darauf gegeben. Danach habe ich es noch 4-5 Minuten auf dem Feuer gelassen.

Ich habe die Zwiebelsauce in den Mixer gegeben.

Vitamix hat den Job gemacht :) Ich habe die zerdrückten Zwiebeln in die Pfanne gegeben. Darauf habe ich einen dreiviertel Liter Tomatensaft, etwas Zucker, eine Prise Salz und etwas zerstoßenen Pfeffer auf der Stelle gegeben. Ich legte die Zungenscheiben in die Sauce und hatte die Geduld, sie zu kochen. Ich habe eine Handvoll gehackte Petersilie und einen Teelöffel gehackten Knoblauch in die Sauce gegeben. Ich mischte und ließ weitere 3-4 Minuten bei schwacher Hitze stehen.

Garnitur: Kartoffelpüree. In Salzwasser gekochte Kartoffeln, zusammen mit einem Stück Butter und zwei bis drei Esslöffeln Milch durch ein Sieb mit großen Löchern, dann durch ein feines Sieb streichen.

Nach dem zweiten Vogel habe ich etwas warme Milch hinzugefügt und mit einem Löffel gemischt. Heraus kam ein fluffiges, perfektes Püree.

Ein Tropfen Olivenöl rundete die Mahlzeit ab.

Es war gut. Essen mit Kindheitserinnerungen.

Erwachsenen hat es gefallen, Kindern hat es gefallen. Mit den drei übriggebliebenen Zungenstücken von gestern mache ich heute zwei leckere Sandwiches.


Lammkeule im Teig gegart mit Püree garniert mit Röstzwiebeln und Schwiegermutterzunge


Für das Lammbrötchen die Lammkeule entbeinen und ggf. entfetten, zum Abflachen von Stelle zu Stelle erhöhen. Mit 6 Esslöffel Leurda-Sauce einfetten (die Sauce besteht aus Leurda, Öl und in Gläsern in den Gefrierschrank geben, um das ganze Jahr über zu haben, wenn ich sie verwende, füge ich Salz hinzu), 1 Teelöffel Salz, fest mit einer Schnur rollen, um sie zu geben eine Rolle formen und 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für die nicht verzehrte Teigkruste (aufgrund des großen Salzanteils) dient sie nur zum Erweichen des Fleisches und diente zum Versiegeln des Fleisches entweder durch vollständiges Umhüllen des Fleisches oder durch Ersetzen eines nicht vorhandenen Deckels, insbesondere Tontöpfe. Mischen Sie die trockenen Zutaten, Mehl und Gewürze und fügen Sie dann etwas Wasser hinzu, bis Sie einen Teig erhalten, der nicht an Ihren Händen klebt und ziemlich fest ist.

Backofen auf 180 C vorheizen.

Das Fleisch herausnehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. Es dauert ungefähr 30 Minuten. Anschließend den Teig ca. 0,5-0,7 cm dick verteilen, mit einem Esslöffel Leurda einfetten und das Fleisch in die Mitte legen. Das Fleischstück gut verschließen. In eine mit Öl gefettete Schüssel geben und 1h-1h 30 min in den Ofen stellen. Nach einer Stunde probierte ich das Fleisch mit einer Gabel und ließ es weitere 30 Minuten stehen. Sie war vollkommen zart.

Zusammen mit dem Fleisch den gebackenen Kapia-Pfeffer und eine in 4 geschnittene Zwiebel zum Karamellisieren in ein Blech geben.
Für das Röstzwiebelpüree die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser kochen, währenddessen die Zwiebel putzen, die Schuppen schneiden und bei mittlerer Hitze karamellfarben braten. Wenn die Kartoffeln fertig sind, das Wasser abgießen und passieren (a Nicht den vertikalen Mixer verwenden) etwas heruntergefallene Milch hinzufügen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Zum Schluss das Öl aus der Röstzwiebel oder Butter und natürlich die Röstzwiebel dazugeben. Etwas Röstzwiebel zur Dekoration auftragen.

Für den Kapiasalat nach dem Backen und Köcheln in einer zugedeckten Schüssel schälen und entkernen und in ca. 3 cm lange Streifen schneiden, mit Öl, Essig und Salz beträufeln und bis zum Servieren ruhen lassen.

Die Schwiegermutterzunge ist ein Gericht, das im Sommer oft auf moldauischen Tischen zu finden ist und entweder mit Joghurt, Sauerrahm oder Mayonnaise mit viel Knoblauch zubereitet wird, als solche serviert oder mit verschiedenen Gemüse- oder Fleischsorten serviert wird. Um sie zuzubereiten, die Auberginen in etwa 0,2 cm große Scheiben schneiden, salzen und in heißem Öl von beiden Seiten braten, bis sie eine goldene / karamellfarbene Farbe bekommen. Auf einem Papiertuch entfernen, um überschüssiges Öl aufzusaugen. Bereiten Sie eine Knoblauchsauce zu, die mit Joghurt oder vorzugsweise Sauerrahm oder Mayonnaise gemischt wird, und fetten Sie die Auberginenstreifen ein. An einem Ende dünne Tomatenscheiben legen und rollen.


Pizzaiola Frikadellen - In Tomatensauce gekochte Fleischbällchen

Für Fleischbällchen
Die Kruste in Brotscheiben schneiden und kurz in kaltem Wasser einweichen.
ausdrücken und so klein wie möglich in Krümel brechen, dann beiseite stellen,
Olivenöl in einer heißen Pfanne erhitzen, 1 ganze und geschälte Knoblauchzehe hineingeben, mit einer Messerklinge leicht andrücken und goldgelb köcheln lassen und das Öl duftet.
Den Knoblauch herausnehmen und die Zwiebel im gleichen Öl anbraten, bis sie glasig wird, ebenfalls bei schwacher Hitze.
Dann 2-3 Esslöffel Wein hinzufügen und verdampfen lassen und die Zwiebel unter gelegentlichem Rühren weich werden lassen.
Nehmen Sie die Pfanne vom Herd, sammeln Sie die Zwiebel auf einer Seite und kippen Sie die Pfanne, damit das Öl auf der gegenüberliegenden Seite abläuft.
Die Zwiebel in eine Schüssel geben und abkühlen lassen.
In einer Schüssel das Hackfleisch mit der Wurst, den Semmelbröseln, dem fein gehackten Grünzeug mischen und gut vermischen.
Den Rest des Knoblauchs separat in einem Mörser mit Salz einfetten, bis er zu einer Paste wird.
Den Knoblauch zusammen mit der abgetropften Zwiebel zur Fleischmasse geben, mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Eier einlegen und das Fleisch etwas durchkneten, dann den geriebenen Parmesankäse/Käse und nach und nach weiße Semmelbrösel dazugeben, so dass man eine gut gebundene und feste Masse erhält, die man formen kann (die Semmelbrösel binden und lockern die Masse).
Mindestens 30 Minuten abkühlen lassen, um die Aromen angenehmer zu machen und die Verbindungen zwischen den Zutaten zu perfektionieren.

für die Soße
Das Öl in die Pfanne über die linke vom Zwiebeltopf geben, erhitzen lassen und das Tomatenmark / Püree darüber gießen. Etwa 2 Minuten kochen.

* Durch das Karamellisieren der Zucker wird das Aroma intensiviert und der Tomatengeschmack deutlich stärker (Ramsay-Blumenthal-Tipp).

Dann die Tomatenwürfel im eigenen Saft dazugeben und anbraten.
In dieser Phase können Sie optional mit Hilfe des Vertikalmischers die Mischung zu einem feinen Püree verarbeiten.
Wein, Zucker, Peperoni hinzufügen, umrühren und die Sauce eindicken lassen und bei schwacher Hitze leicht reduzieren.
Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Inzwischen Frikadellen in der Größe einer großen Tafeltraube formen.
Nehmen Sie 1 Teelöffel der Zusammensetzung (nicht wirklich voll), formen Sie Beulen in der Handfläche, führen Sie sie durch das Mehl, rollen Sie sie etwas mehr in den Handflächen und legen Sie sie beiseite (das Mehl darauf hilft, die Sauce zu verdicken) .
Machen Sie dasselbe, bis Sie die ganze Fleischmischung fertig haben.

In dieser Phase können Sie das Rezept auf zwei Arten fortsetzen:

1 / Geben Sie alle Fleischbällchen in den Topf mit der Tomatensauce und lassen Sie sie zugedeckt 30-40 Minuten bei schwacher Hitze kochen oder bis die Fleischbällchen fertig sind und die Sauce niedriger ist.
In den letzten 5 Minuten des Kochens Oregano und getrocknetes Basilikum (Pulver in einem Mörser zerkleinert und durch ein Sieb passieren) hinzufügen.
Löschen Sie das Feuer, decken Sie den Topf mit einem sauberen Küchentuch ab, über den Sie den Deckel legen (Antikondensationsbetrieb) und halten Sie ihn bis zum Servieren warm.

2 / Zur leicht reduzierten Soße Oregano und getrocknetes Basilikum (Pulver im Mörser zerkleinert und durch ein Sieb passiert) zugeben, mischen und dann in ein großes Tablett / hitzebeständige Schale gießen.
Die Fleischbällchen nebeneinander in der Sauce in einer einzigen Schicht anrichten.
Das Blech / die hitzebeständige Form mit einem Deckel / Alufolie abdecken und im heißen Ofen 30-40 Minuten bei 160 Grad backen oder bis die Frikadellen fertig sind und die Sauce eindickt.

Heiß, natur, mit frischem Brot servieren, dazu Fleischbällchen und Soße auf einem Teller servieren, mit grüner Petersilie bestreut, fein gehackt

Auch Fleischbällchen mit Sauce können mit Reisgarnitur oder neben einem Kartoffelpüree und nicht zuletzt mit gekochten al dente Nudeln serviert werden.

Wenn Sie zu Nudeln servieren und Fleischbällchen mit einem stärker aromatischen Geschmack wünschen, streuen Sie etwas mehr Parmesan / Pecorino über die Nudeln, die Sauce und die Fleischbällchen auf dem Teller.
- diese Frikadellen sind zarter, aromatischer und haben eine Konsistenz und Textur, die denen von Frikadellen ähnlicher sind als ihre Schwestern, die klassischen Frikadellen, die in Öl oder im Ofen gebraten werden
- den Unterschied machen geriebener Parmesan und langes Kochen in Sauce bei schwacher Hitze
- die Sauce hat alles was schmackhafter ist von Bolognese und alla Pizzaiola (Tomatensauce)
- Die Sauce wird durch das Kochen von Frikadellen (Fleischbällchen) geschmacklich angereichert und wird zu einer hervorragenden Sauce im Vergleich zum Marinieren von in Öl gebratenen oder im Ofen gebackenen Frikadellen und dann in Tomatensauce.


Kartoffelknödel & Garnitur Rezept

Kartoffelknödel & Garnitur Rezept. Kartoffelknödel-Rezept nach Wiener Art, Steak zum Garnieren mit Soße. Kartoffelknodel, Wiener Kartoffelknödel. Wie macht man Kartoffelknödelteig als Beilage?

Das Rezept, das ich dir heute vorschlage, ist Kartoffelknödel, Garnierrezept sehr geliebt von meiner Familie und vor allem von meinem Mann. "Knödel"-Rezepte, also Knödel, haben wir euch schon bei anderen Gelegenheiten gezeigt, denkt dran semmelknödel, leckere Knödel aus Semmelbrösel oder Trockenbrot, die so gut zu den gebackenen Knödeln im Ofen oder zu verschiedenen Gerichten mit Soße passen. Heute konzentrieren wir uns natürlich auf das Rezept für Kartoffelknödel, das mit dem zuletzt veröffentlichten verwandt ist, aber dem gleichen Zweck dient und als Beilage zum Steak serviert wird.

Diese Kartoffelknödel sind typisch für die Wiener Küche, aber die köstlichen Knödel wurden durch den Einfluss der Habsburger zu einem Teil der mitteleuropäischen Küche im Allgemeinen und verbreiteten sich von Österreich aus in alle Gebiete des ehemaligen Reiches. Diese Knödel finden wir in verschiedenen Varianten in allen Restaurants & #8211 und natürlich in allen Haushalten & #8211 die klassische österreichische Gerichte anbieten, aber auch in Deutschland, in Tschechien und der Slowakei, in Ungarn und Polen . Im Banat, einem Gebiet mit starkem österreichischem und deutschem Einfluss, sind Knödel eine häufig anzutreffende Garnitur, vor allem in den Gegenden, in denen es viele ethnische Deutsche gab.

Womit verbinden wir eigentlich Kartoffelknödel? Wie gesagt, sie passen perfekt zu Steaks, besonders zu solchen mit reichhaltiger Soße oder fettem Fleisch wie Ente oder Schweinefleisch. Die Kartoffelknödel passen perfekt zu allen untenstehenden Gerichten (für Rezepte auf die Bilder klicken).

Rezepte für Gerichte, die zu Kartoffelknödel passen:

Und nun das Rezept, von dem ich hoffe, dass es Ihnen nützlich sein wird, zumal es eine der genialsten und gleichzeitig leckersten Recyclingmöglichkeiten eines kalten Kartoffelpürees ist.


Kartoffeln, Kartoffeln und nochmal Kartoffeln, besonders gebraten!

Garnierungen auf Kartoffelbasis sind sehr beliebt, wenn es um Steak, Rind, Schwein oder Hühnchen geht. Aber wenn Sie ein Rindersteak auf dem Teller haben, ist es an der Zeit, die Pommes Frites im Ölbad beiseite zu legen und es ernsthafter zu verwenden. Hier sind einige Kartoffel-Toppings, die ein hochwertiges Steak perfekt ergänzen:

Eine leichte Version von Stroh Pommes.

In 1 cm dicke Strohhalme geschnittene Kartoffeln werden 3 Minuten in kochendes Wasser gelegt. Gut abtropfen lassen, dann mit etwas Öl einfetten, gleichmäßig über die gesamte Oberfläche verteilt. Legen Sie die Kartoffeln für 15-20 Minuten in den Ofen, während dieser Zeit werden sie zweimal gemischt, bis sie golden werden. Nach Geschmack würzen.

Gegrillter Kartoffelsalat mit Zwiebeln.

Für viele von uns haben die Wörter "Salat" und "Kartoffeln" wenig gemeinsam.

Die Kartoffelwürfel werden in Salzwasser ca. 10 Minuten gekocht, dann auf den Grill gelegt, wo ich das Fleisch zubereitet habe. Legen Sie auch eine in Scheiben geschnittene rote Zwiebel auf den Grill und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen. In einer Schüssel 6 Esslöffel Olivenöl und 3 Esslöffel Balsamico-Essig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln und Zwiebeln zu dieser Mischung geben, etwas Petersilie bestreuen.

Kartoffelpüree mit Knoblauch.

Das klassische Kartoffelpüree, diesmal mit höherer Bildung.

Die Kartoffeln zusammen mit dem Knoblauch in Salzwasser weich kochen. Gut abtropfen lassen, zerdrücken, dann mit etwas Sahne mischen. Nach Geschmack würzen. Für zusätzliche Frische können wir Frühlingszwiebeln und Petersilie hinzufügen.

Wenn es um gesunde Black Angus Beef Beilagen geht, erweist sich die Kartoffel als recht vielseitiges Lebensmittel, das das Steak perfekt ausbalanciert.

Garnituren basierend auf buntem Gemüse aus der ganzen Welt gesammelt

Für alle, die auf Diät sind oder der Regel „etwas Grünes auf dem Teller“ folgen wollen, gibt es eine Vielzahl an leckeren Gemüsebeilagen. Hier sind ein paar Ideen:

Wenn Sie sich ein Glas Wein eingeschenkt haben, gute Musik in den Hintergrund legen und eine Stunde Zeit haben, um eine Garnitur vorzubereiten, sind reife Tomaten eine tolle Idee. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Geschnittene Tomaten auf Backpapier legen, zusammen mit 4 Knoblauchzehen und Thymian. Mit Balsamico und Olivenöl beträufeln, abschmecken und 1 Stunde backen.

Krautsalatsalat mit grünen Zwiebeln und Cheddar-Käse.

Auf unserer Liste der gesunden Beilagen für Black Angus Beef darf ein Salat nicht fehlen. Obwohl es einen langen Namen hat, ist diese Garnitur sehr einfach zuzubereiten und wird sicherlich auch den anspruchsvollsten Geschmack befriedigen.

Nehmen Sie einen fein gehackten Weißkohl und geben Sie ihn in eine große Schüssel. Fügen Sie eine geschnittene Karotte, eine rote Zwiebel (in Julienne geschnitten), 2 Esslöffel leichte Mayonnaise, 3 Esslöffel fettarmer Joghurt, einen Teelöffel Dijon-Senf und einen halben Bund Frühlingszwiebeln hinzu. Mit den Händen gut vermischen, damit sich das Dressing gleichmäßig verteilt. Zum Schluss die restlichen Frühlingszwiebeln und 100 Gramm geriebenen Cheddar-Käse darüberstreuen.

Diese Garnitur ist etwas komplizierter zu machen, aber das Ergebnis ist köstlich.

Eine Zwiebel fein hacken und in 25 g Butter bei mittlerer Hitze anbraten. 2 Esslöffel Mehl hinzufügen und 2 Minuten köcheln lassen. 200 ml Milch ganz langsam zugeben. Nachdem die Milch eingearbeitet wurde, lassen Sie sie weitere 5 Minuten auf dem Feuer, bis die Sauce eingedickt ist. In der Zwischenzeit 200 g Spinat kochen. Es wird empfohlen, den Spinat nicht zu lange auf dem Feuer zu lassen. Sobald es die gewünschte Konsistenz erreicht hat, drücken Sie die überschüssige Flüssigkeit aus und hacken Sie es auf eine mittlere Größe. Die Sauce unterrühren und 100 ml flüssige Sahne hinzufügen. Rühren, bis die Mischung glatt ist. Zum Schluss noch frische Muskatnuss darüberstreuen.

Andere und noch gesündere Garnierungsideen könnten sein: Erbsenpüree, gegrillte Champignons, brauner Reispilaw, gebackene Süßkartoffeln, gegrilltes Gemüse usw.

Bei der Planung eines vorbildlichen Steaks ist die Auswahl des Fleischsortiments wichtig, aber auch der Rest des Tellers sollte nicht außer Acht gelassen werden. Wenn Sie das nächste Mal Ihre Freunde mit Ihren Gerichten beeindrucken möchten, wählen Sie eine der gesunden Beilagen für Black Angus Beef und Sie werden nicht scheitern.

Für immer frisches und gesundes Fleisch erwarten wir Sie bei Angustos & # 8211 Black Angus Rinderfarm.


Die gereinigte und ganze Zwiebel wird in kaltem Wasser aufbewahrt, um sie schnell zu verlieren.

In dünne Scheiben schneiden und 8-10 Minuten in dem ganzen Öl zusammen mit 1/2 Teelöffel Salz bei schwacher Hitze kochen, bis es glänzt.

Fügen Sie dann einen Teelöffel Paprika- oder Pfefferpaste hinzu, mischen Sie zweimal und legen Sie dann das Fleisch, das sich von allen Seiten vermischt, bis es an der Oberfläche koaguliert.

Es geht mit ca. 100 ml Wasser köcheln lassen, bis es weich ist. Wenn das Fleisch gut gegart ist, fügen Sie den Tomatensaft, das Lorbeerblatt und den Pfeffer hinzu, füllen Sie mit Wasser zu einer dünnen Sauce und salzen Sie sie ab. Die Sauce ist lecker und ungebunden mit Mehl.

Optional können Sie einen Teelöffel geriebenes Mehl hineingeben, mit einem Teelöffel kaltem Wasser eingerieben und 2-3 Mal kochen lassen, um etwas zu binden.


Schweinefleisch in Zwiebelsauce mit Kartoffelpüree garniert - Rezepte

  • Portionen : 4
  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Kochzeit: 25m

Weinen Ihr Kind und/oder Ihr Mann/Ihre Frau, haben Sie unter der Woche Hunger und haben wenig Zeit oder Lust zum Kochen? Haben Ihre Freunde Sie kurz angerufen, dass sie zu Ihnen kommen wollen? Kein Problem, verzweifeln Sie nicht! Ich biete Ihnen ein einfaches, aber sehr leckeres Rezept, bei dem Sie, obwohl wir Schweinefleisch verwenden, ein Tier, das seinen Stolz verliert, und ich weiß nicht warum, ruhig bleiben kann, weil wir den schwächsten Teil davon verwenden, den Muskel.

Zutaten

  • ein Schweinefilet (300-400g)
  • 1/2 rote Zwiebel
  • 100ml Rotwein
  • ein Esslöffel Butter
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitungsart

Schritt 1

Du gehst zum Metzger/Supermarkt in der Ecke. Lassen Sie uns von vornherein verstehen: Der Muskel ist weder der jüngere Bruder, noch die Verkleinerungsform, die von den pedantischen Kellnern für den Filetmuskel verwendet wird, wie bei anderen Gerichten (siehe Suppe, Essen, Kohl usw.). Das ist einfach ein weiterer anatomischer Teil des Tieres. Punkt!

Schritt 2

Nehmen Sie ein Stück Muskelmasse, kleiner, wenn Sie alleine sind, größer, wenn Sie Angehörige und nette Freunde haben. Er "sorgt" für alle Häute und Fettteile, die der Metzger am Ende des Programms vergessen hat zu entfernen. Konzentrieren wir uns jetzt ein wenig, der Muskel hat eine Art silbernes Band, das Sie geschickt entfernen möchten, wenn Sie nicht möchten, dass sich Ihr Muskel beim Braten in eine Brezel verwandelt.

Schritt 3

Der so vorbereitete Muskel ist nur bereit, die Umarmung seiner besten Freunde, Salz und Pfeffer, zu empfangen. Denn als guter Kamerad von mir, ein Koch in der Sendung "nur für Fleischfresser", sagt, Fleisch liebt Salz und Salz liebt Fleisch!

Schritt 4

In der Zwischenzeit eine Pfanne gut erhitzen, ich würde sagen Edelstahl, groß genug, um das Fleischstück aufzunehmen. Ein weiteres wichtiges Merkmal bei der Auswahl der Pfanne ist, dass sie in den Ofen gestellt werden kann (dh einen Metallgriff haben oder hitzebeständig ist). Haben wir es nicht? Bereiten Sie bis zum nächsten Mal den Muskel vor, in dem Sie eine Pfanne haben und für den Ofen verwenden Sie ein Backblech (ich habe vergessen zu sagen, dass Sie den Ofen auf 180 Grad (vor)heizen müssen.

Schritt 5

In die heiße Pfanne (in einer zukünftigen Lektion werde ich Ihnen sagen, was der Test ist, um den Punkt zu bestimmen, an dem wir die Pfanne für heiß genug halten) geben wir etwas Olivenöl, so dass wir eine sehr, sehr dünne Ölschicht darin haben die Pfanne.

Schritt 6

Wir legen den Muskel in die Pfanne und braten ihn, bis er sich schämt und von allen Seiten eine schöne Kruste bekommt, ich würde etwa 5-7 Minuten veranschlagen.

Schritt 7

Stellen Sie die Pfanne sofort in den vorgeheizten Ofen oder in das Backblech, wo wir sie 10-12 Minuten stehen lassen. Es folgt der Moment der Arroganz und ich sage Ihnen, wenn Sie meinen Beitrag "nützlich in der Küche" lesen, wissen Sie bereits, dass Sie ein Thermometer haben müssen, um die Lebensmitteltemperatur zu messen. Steckt man die Sonde / das Thermometer in das Fleisch und es zeigt eine Temperatur von 75-80 Grad an, bedeutet dies, dass die Mission fast beendet ist und wir die Pfanne aus dem Ofen nehmen. Wenn wir kein Thermometer haben, müssen wir nur Erfahrung sammeln und herausfinden, ob die 10-12 Minuten ausreichen oder nicht. Eine kleine Beobachtung. Nimm dir nicht die Seele aus diesem Stück Fleisch, wenn ich das sagen darf. Lassen Sie es in der Mitte ein wenig rosa sein, das bedeutet nicht, dass es noch nicht fertig ist !!

Schritt 8

Es ist sehr wichtig, dass jedes Stück Fleisch, das Sie thermisch zubereitet haben, einige Minuten ruht, bevor Sie es schneiden. Auf diese Weise haben alle Säfte im Inneren Zeit, in das Fleisch einzudringen und treten nach dem Schneiden nicht aus wie ein Chirurg 1 cm dicke Stücke (und ein wenig schräg, um eine Form zu erhalten).

Schritt 9

Während wir das Fleisch ruhen lassen, werden wir einen Moment der Magie vollbringen. Wenn deine Pfanne bereits in der Spüle ist, hast du meine ganze Energie ruiniert, weil dort (in der Pfanne) das Wunder geschehen wird. Die Zwiebel sehr fein schneiden und in die noch heiße Pfanne geben, bei Bedarf einen Tropfen Öl hinzufügen. Wenn er weich ist, gießen Sie den Wein ein und reduzieren Sie diese Zusammensetzung auf die gewünschte Konsistenz (wir müssen eine Art dickerer Sirup haben). Gegen Ende mit Salz / Pfeffer abschmecken und die Butter hinzufügen, die dieser Sauce Glanz und zusätzlichen Geschmack verleiht.

Schritt 10

Höhepunkt! Wir legen die Muskelstücke auf den Teller und gießen diese duftende Sauce kunstvoll darüber. Das Wunder kann mit einer Garnitur aus Kartoffelpüree oder für feinere Knöchel etwas karamellisiertes Gemüse im Ofen serviert werden. Ich wünsche Ihnen guten Appetit !!


Video: Hähnchenleber Ragout mit Kartoffelbrei- DDR Rezept- Hähnchenleber- Kartoffelstampf- Kartoffelpüree (Oktober 2022).