Neue Rezepte

Käse-Karamell-Mousse-Kuchen

Käse-Karamell-Mousse-Kuchen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Felsen:

Das Eiweiß habe ich mit einer Prise Salz und Wasser vermischt.

Ich fügte den Zucker hinzu und mischte weiter, bis ich ein starkes Baiser bekam.

Über dem Baiser habe ich Öl, Eigelb und Vanille hinzugefügt.

Ich habe das Mehl mit dem Backpulver vermischt.

Ich fügte Mehl in 2-3 Tranchen über das Eiweiß hinzu und mischte es leicht mit einem Spatel.

Ich habe das Blech mit Backpapier ausgelegt und die Oberseite im vorgeheizten Backofen 15-18 Minuten gebacken (Zahnstochertest)

Ich lasse die Arbeitsplatte abkühlen.

Auf einen Teller lege ich die Arbeitsplatte und um die Arbeitsplatte lege ich einen abnehmbaren Ring.

Ich habe die Schokolade mit flüssiger Sahne geschmolzen und die Oberseite damit eingefettet.

Ich habe die Schokoladenoberseite in den Kühlschrank gestellt, bis die Schokolade hart geworden ist.

Käsemousse:

Den Frischkäse habe ich mit Zucker und Vanille vermischt.

Ich habe die Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser hydratisiert.

Ich habe die Sahne mit der flüssigen Sahne vermischt, bis sie die Konsistenz hat (nicht sehr hart)

Ich habe die Gelatine geschmolzen (achten Sie darauf, sie nicht zu kochen) und über den Käse gegeben.

Ich fügte die Schlagsahne über den Frischkäse und rührte leicht um, bis ich eine flauschige Creme bekam.

Ich streiche die Käsemaus über die Schokolade und lasse sie abkühlen, bis ich das Karamell zubereitet habe.

Karamell:

In einem Topf gebe ich Wasser mit Zucker und Vanillezucker zum Köcheln, bis der Zucker karamellisiert ist.

Ich nahm es vom Herd, fügte Butter und Sauerrahm hinzu und rührte kräftig um.

Ich lasse das Karamell abkühlen und lege es dann über den Frischkäse.

Ich habe einige gehackte Haselnüsse gestreut und mindestens 3-4 Stunden gekühlt.



Kuchenrezepte

Der Kuchen, das berühmteste Geburtstagsdessert, kann auf viele Arten, Geschmacks- und Geschmackskombinationen hergestellt werden. Mit oder ohne Backen, Diplomatenkuchen, Mousse-Kuchen, Schokoladenkuchen, Obstkuchen, Kuchen, der von der internationalen Küche inspiriert ist - alles kann mit oder ohne besonderen Anlass zubereitet werden. Viele spezielle Kuchenrezepte für jeden Anlass und Geschmack warten darauf, ausprobiert und verkostet zu werden. In der heißen Jahreszeit sind Kuchen mit kühlen Cremes der Star, während in der kalten Jahreszeit Kuchen auf Basis von Schokolade, Karamell und Apfel am beliebtesten sind.


Käsekuchen und Karamell-Mousse-Kuchen - Rezepte

Dies ist ein super einfaches Rezept für einen absolut leckeren Kuchen! Wenig Zutaten, einfach zuzubereiten, sofort fertig. Und Sie können je nach Jahreszeit alle Arten von Früchten verwenden oder im Winter die Früchte sogar durch ein Glas Marmelade ersetzen.

Es ist nicht wirklich eine Torte, man macht sie in einem Tablett und schneidet sie in Würfel, aber mir scheint, dass sie wie eine Torte aussieht.

Auf den Bildern unten gibt es 2 Kuchen: einen mit Brombeeren und einen mit Pflaumen. Es passt zu fast allen Beeren, Pflaumen, Kirschen, Aprikosen usw. Sei ein bisschen saftig

ZUTAT:

ART DER ZUBEREITUNG:

Das ist einer der Gründe, warum ich diesen Kuchen mag. Es ist super einfach zu machen.

Mehl, Zucker, Salz, Backpulver und gewürfelte kalte Butter in die Küchenmaschine geben. Es pulsiert, bis die Textur eines feinen Sandes erreicht ist. Dann das Ei geben und noch einige Male schlagen, bis die Zusammensetzung homogen ist und sich in Form von Klumpen ansammelt. Wenn Sie 1 Ei verwenden, bilden sich kleinere Klumpen und der Teig hat eine feinere Körnung (hier die Brombeer-Variante). Wenn Sie 2 Eier verwenden, drücken Sie den Teig mehr in den Kugelkäse, er ist kompakter (Pflaumenversion).

Ein Blech, vorzugsweise mit abnehmbarem Rand, wird mit Backpapier ausgelegt. Es kann nur mit Öl eingefettet werden, aber ich mag Backpapier. Es macht Ihr Leben viel einfacher. Etwa 2 Drittel des Teigs in das Blech legen und von Hand strecken und nivellieren, um den gesamten Boden des Blechs gleichmäßig zu bedecken,

Die Früchte (ganz, falls kleiner, oder gewürfelt, falls größer) werden mit Stärke, Zucker und Zitronensaft vermischt. Auf dem Bild oben war die Zitrone nicht vorhanden :)).

Gießen Sie die Früchte über den Kuchenboden und streuen oder reiben Sie den restlichen Teig darüber (daher der Name des Kuchens). Bei der Variante mit 1 Ei bestreuen, bei der Variante mit 2 Eiern Teigstücke auf die Früchte oder den Teig in Alufolie zerdrücken, 30 Minuten ins Gefrierfach stellen und dann über die Früchte reiben, auf einem großen Reibe.


Käsekuchen und Karamell-Mousse-Kuchen - Rezepte

Dies ist eines der einfachsten Kuchenrezepte, für das Sie nichts anderes brauchen, weder als Zutaten noch als Utensilien. Nur eine Schüssel und ein Spatel :). Und es passt zu anderen Früchten, nicht nur zu Pflaumen. Es passt sehr gut zu Aprikosen oder Kirschen. Es ist ein dichterer Kuchen, nicht flauschig wie ein Pandispan, aber super schnell gemacht und lecker. Es härtet ziemlich schnell aus, also sage ich, iss es in maximal 2 Tagen :)

ZUTAT:

ART DER ZUBEREITUNG:

Hier enden wir in 2 Worten :). Alle trockenen Zutaten werden in einer größeren Schüssel gemischt, alle nassen Zutaten werden in einer kleineren Schüssel gemischt. Gießen Sie die nassen über die trockenen und mischen Sie sie nur leicht mit einem Spatel, bis sie glatt sind.

Die Masse in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben (beachten Sie, dass es nicht viel wächst, daher muss es eine dicke Schicht sein), die Früchte darauf legen und im vorgeheizten Ofen bei 180 gr C für ca. 35 Minuten backen.