Neue Rezepte

Koffeinliebhaber, freut euch: Jolt Cola kommt zurück

Koffeinliebhaber, freut euch: Jolt Cola kommt zurück


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Die Soda aus den 80er Jahren kehrt exklusiv in den Dollar General Stores zurück

Der Nostalgiezug, der 90er-Favoriten wie Zima und Crystal Pepsi zurückgebracht hat, rollt immer noch, und jetzt können wir Jolt Cola, die hochoktanige Limonade, die 1985 auf den Markt kam und 2010 aus den Regalen entfernt wurde, hinzufügen.

Ab dem 21. September können sich Fans des Kult-Lieblingsgetränks ebenso wie neugierige Neulinge wieder mit Jolt eindecken, allerdings mit einem Haken: Es wird nur an Filialen von Dollar General erhältlich sein. Die guten Nachrichten? Dosen kosten nur einen Dollar.

Jolt, das in 16-Unzen-Dosen mit einem Design, das dem Original aus den 80er Jahren ähnelt, verkauft wird, rühmt sich, dass es "den ganzen Zucker und das doppelte Koffein" anderer Colas enthält, und das ist eigentlich eine Untertreibung: Jede 16 Zoll -Unzen-Dose enthält 160 Milligramm Koffein und ist damit auf Augenhöhe mit Red Bull; 16 Unzen Coca-Cola oder Pepsi enthalten nur 45 Milligramm Koffein. Und was Zucker angeht, macht Jolt auch hier richtig satt: Jede Dose enthält 50 Gramm des Zeugs, über 12 Gramm mehr als die American Heart Association für Männer empfiehlt und die doppelte empfohlene Menge für Frauen.

Der Markt für zuckerhaltige Limonade boomt derzeit nicht gerade, aber wenn es jemals eine Zeit gab, von der Nostalgie der 80er Jahre zu profitieren, während sie noch stark ist, dann ist es wahrscheinlich jetzt.