Neue Rezepte

10 scharfe und würzige Rezepte, die Ihnen helfen könnten, länger zu leben

10 scharfe und würzige Rezepte, die Ihnen helfen könnten, länger zu leben


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Mexikanisch, thailändisch, indisch – die Liste der beliebten scharfen Küchen lässt sich endlos fortsetzen. Vielleicht freut es Sie zu wissen, dass die vindaloo Sie zu Mittag gegessen haben oder die Hühnchen-Fajitas, die Sie zum Abendessen hatten, können Ihr Leben um Jahre verlängern.

Klicken Sie hier für 10 heiße und würzige Rezepte, die Ihnen helfen könnten, länger zu leben Diashow.

Eine neue lernen im British Medical Journal veröffentlicht wurde, dass regelmäßig Verzehr von scharfen Speisen ist mit einem geringeren Sterberisiko verbunden. Die Studie verfolgte etwa 490.000 Menschen in China, wo scharfe Speisen sehr verbreitet sind. Die Teilnehmer wurden durchschnittlich 7,2 Jahre lang beobachtet und beantworteten eine Reihe von Fragebögen, die Details zu ihrer Gesundheit, Ernährung und dem Verzehr von scharfen Speisen enthielten.

Die Ergebnisse zeigten, dass Menschen, die ein- bis zweimal pro Woche scharfes Essen aßen, ein um 10 Prozent geringeres Sterberisiko hatten als diejenigen, die selten scharfes Essen aßen; diejenigen, die drei- bis siebenmal pro Woche scharfe Speisen aßen, hatten ein um 14 Prozent geringeres Sterberisiko. Insbesondere der Verzehr von scharfen Speisen korrelierte mit einem geringeren Risiko, an Gesundheitsproblemen wie Krebs, Herzerkrankungen und Atemwegserkrankungen zu sterben.

Die Forscher sind sich einig, dass mehr Informationen erforderlich sind, bevor man scharfe Speisen mit der „gesamten und krankheitsspezifischen Sterblichkeit“ in Verbindung bringt. In der Studie schrieben sie, dass die Vorteile von Capsaicin, einem Molekül, das in vielen scharfen Speisen vorkommt, „in Bezug auf Fettleibigkeit, antioxidative, entzündungshemmende, krebshemmende und blutdrucksenkende Wirkungen ausführlich berichtet wurden“.

Sie möchten scharfe und scharfe Rezepte ausprobieren, wissen aber nicht, wo Sie anfangen sollen? Hier sind einige gesunde und schmackhafte Rezepte, die Sie ausprobieren können.

Erleuchteter würziger Avocado-Dip

Verleihen Sie Ihrer Avocado mit diesem würzigen Dip einen Kick. Die bekannten Aromen von Koriander und Limette werden mit einem spritzigen Wasabi-Punch geschnitten, der das Feuer am Leben hält. Kombiniere es mit Vollkornchips für den perfekten gesunden Snack. Klicken Sie hier für das Rezept für den aufgeklärten würzigen Avocado-Dip.

Gegrilltes Orangen-Ingwer-Hühnchen-Rezept

Diese vielseitige asiatische Marinade aus Orangen- und Sojasauce mit Sesam, Ingwer und zerstoßenem rotem Pfeffer passt hervorragend zu Hühnchen sowie zu Flankensteak und Schweinefilet. Wenn Sie die Marinade für nur fünf Minuten in das Fleisch einmassieren, erhalten Sie maximalen Geschmack, ohne dass die Marinade im Kühlschrank mariniert werden muss. Klicken Sie hier für das Rezept für gegrilltes Orangen-Ingwer-Hähnchen.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzeninhaltsstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzenstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzenstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzeninhaltsstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzeninhaltsstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Neuigkeiten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Menschen, die Chilischoten aßen, ein 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzeninhaltsstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Neuigkeiten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzeninhaltsstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzenstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Personen, die Chilischoten aßen, ein um 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzeninhaltsstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.


Chili Pepper Studie sagt, dass sie Ihnen helfen können, länger zu leben&mdashWas Sie über die gesundheitlichen Vorteile von Peperoni wissen sollten

Eine Verbindung in Peperoni könnte auch die Herzgesundheit verbessern und das Krebsrisiko senken.

Wenn Sie Ihre Paprika außerhalb der Waage scharf mögen, gibt es hier einige gute Nachrichten. Neue Forschungsergebnisse (die auf den wissenschaftlichen Sitzungen der American Heart Association&aposs 2020 vorgestellt werden, die diese Woche virtuell abgehalten werden) deuten darauf hin, dass Sie bei all dieser Hitze weniger wahrscheinlich an Herzerkrankungen oder Krebs sterben und eher länger leben als Ihr milder Pfeffer -liebe Kollegen.

Die neue Chili-Pfeffer-Studie analysierte mehr als 4.729 frühere Studien aus fünf führenden globalen Gesundheitsdatenbanken, die Gesundheits- und Ernährungsaufzeichnungen von mehr als 570.000 Menschen in den USA, China, Iran und Italien umfassten. Sie fanden heraus, dass Menschen, die Chilischoten aßen, ein 26 % geringeres Risiko hatten, an einer Herzkrankheit zu sterben, ein 23 % geringeres Risiko, an Krebs zu sterben, und ein 25 % geringeres Risiko, an irgendeiner Ursache zu sterben, im Vergleich zu Personen, die selten oder nie aßen Chilischoten.

In einer Pressemitteilung der American Heart Association sagte der leitende Autor Bo Xu, MD, Kardiologe an der Cleveland Clinic &aposs Heart, Vascular & Thoracic Institute in Cleveland, dass die Forscher "überrascht waren, dass in diesen zuvor veröffentlichten Studien der regelmäßige Verzehr von Chilischote in Verbindung gebracht wurde". mit einer Gesamtrisikoreduzierung aller Ursachen, CVD und Krebssterblichkeit.“ Dr. Xu fügte hinzu, dass dies die Art und Weise unterstreicht, wie Ernährungsfaktoren eine wichtige Rolle für die allgemeine Gesundheit spielen können.

Die Forscher versuchten jedoch nur, einen Zusammenhang zwischen Chilischoten und Sterblichkeit zu finden, und suchten nach den genauen Gründen dafür. "Es ist unmöglich, schlüssig zu sagen, dass der Verzehr von mehr Chilischote das Leben verlängern und Todesfälle reduzieren kann, insbesondere durch kardiovaskuläre Faktoren oder Krebs", sagte Dr. Xu. "Weitere Forschung, insbesondere Evidenz aus randomisierten kontrollierten Studien, ist erforderlich, um diese vorläufigen Ergebnisse zu bestätigen."

Frühere Forschungen haben ergeben, dass Chilischoten (von denen es viele Sorten gibt, darunter Cayennepfeffer und Jalapeño) entzündungshemmende, antioxidative, krebshemmende und blutzuckerregulierende Wirkungen haben können. Viele der gesundheitlichen Vorteile wurden Capsaicin zugeschrieben, Lauren Harris-Pincus, MS, RDN und Autorin von Der proteinreiche Frühstücksclub, erzählt Gesundheit. "Dies ist der Pflanzeninhaltsstoff in Chilischoten, den wir als den scharfen Geschmack erkennen", erklärt sie. Hier sind einige andere potenzielle gesundheitliche Vorteile von Chilischoten.